Frage von ehmja, 48

KFZ - mehrere Steckdosen, wo Sicherungen?

Hallo,

Ich möchte in einem Campingbus gerne 4 Steckdosen (12V) montieren. Diese sollen alle über einen Hauptschalter laufen, damit ich alle auf einmal aus machen kann, und aber auch nochmal jede Seperat schaltbar sein. Die Frage ist: Wo kommen die Sicherungen hin? Eine vor den Hauptschalter und dann jeweils eine vor den seperaten Schalter? Oder eine vor den Hauptschalter und eine vor den Steckdosen selber? Über jede Steckdose laufen max. 5A. Welche Kabeldicke sollte ich nehmen? Insgesamt wären es dann max. 20A. Die Kabellänge beträgt max. 8 Meter.

Über Hilfe wäre Ich dankbar.

MFG Ehmja

Antwort
von JoGerman, 15

Sicherungen kommen immer noch nah wie möglich an die Stromquelle, denn sie schützen nicht nur das Gerät, sondern in erster Linie die Leitungen zum Gerät.  

Um also möglichst "viel Leitung" zu schützen, muss die Sicherung noch vor den Hauptschalter in das Pluskabel, in deinem Fall eine mit 20 oder 25 A.  

Im Fehlerfall geht dann zwar keine Steckdose mehr, aber du schützt mit einer Sicherung den ganzen Stromkreis auf einmal.  

Massekabel (Minus) werden in der Fahrzeugelektrik generell nicht abgesichert.

Bei 5 A genügt ein Kabelquerschnitt von 1,5 mm², bei 20 A müssen es mindestens 2,5 mm² sein.

Gruß DER ELEKTRIKER 

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektrik, 9

du solltest die sicherungen kurz hinter dem hauptschalter anbringen. ich empfehle 10 ampere. vor dem hauptschalter kannst du ja eine mit 20, 25 oder 30 ampere anbringen. diese sicherung sollte möglichst nahe an der batterie sitzen.

das kabel von der batterie bis zum hauptschalter würde ich je nach sicherung mit 2,5 bis 4 mm² bewerkstelligen. von den einzelsicherungen zu den steckdosen würde ich übrigens ebenfalls 2,5 mm² legen, damit bei der zu erwartenden belastung der spannungseinbruch nicht zu groß wird.

lg, Anna

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten