Keyboard Eltern überreden?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Ihr könntet doch mal ganz unverbindlich in ein Musikgeschäft gehen und euch umschauen. Gibt es bei dir in der Nähe eine Musikschule? Das wäre auch etwas für den Anfang (Klavierunterricht bekommen... ein Keyboard ist ja so gesehen nichts anderes).

Wenn sie sehen wie ernst es dir ist (und nicht nach ein paar kurzen Wochen schon uninteressant wird) dann lassen sich Eltern in der Regel eher auf einen speziellen Musikinstrumente-Wunsch ein.

Bis zu deinem Geburtstag sind es noch 10 Monate, du könntest bis dahin versuchen die Hälfte der Anschaffungskosten für ein durchschnittliches * Keyboard ansparen (Taschengeld, Geldgeschenke durch die Verwandschaft, Schülerjobs).

* durchschnittlicher Preis, da es (wenn ich mir "Musik Produktiv" anschaue) Keyboards ab ca 160 Euro gibt von Yamaha... aber eben auch welche von bis zu über 2000 Euro.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wie groß soll das Keyboard denn sein? Also wieviele Tasten? Sag deinen Eltern wie viele Tasten dein Keyboard haben soll, zeig ihnen schöne Keyboard/Klavierstücke so wie River flows in you von Yiruma zb, und sag ihnen das sie ich vorstellen soll das du das dann auch iwann kannst :)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von 321123456789
17.01.2016, 18:32

mh... eins von yamaha fände ich schon sehr gut sogar sehr sehr gut... wegen der Qualität usw. ich kann auch ein bisschen spielen da ich bei einem Projekt mit mache beim jamtruck "mach deine musik" da spiele ich ein Keyboard von yamaha und singe :)

0

Was möchtest Du wissen?