Frage von Kaputnik100, 112

Kettensäge an Stromerzeuger?

Ich habe einen neuen Berlan BSTE3000 Stromerzeuger mit 2800 Watt. Er geht gut an und läuft auch gut, aber sobald ich die Kettensäge (1800Watt) anschalte, geht er aus. Das selbe passiert auch bei einer Kreissäge mit 1200 Watt. Geräte mit weniger Watt funktionieren ohne Probleme. Ich habe eine 25 Meter Kabeltrommel benutzt. Zündkerze kontrolliert. Luftfilter und Vergaser sind ok. Mir ist aufgefallen das er nicht schnell genug die Drehzahl bei Belastung erhöht. Das heißt wenn man hinten die Drosselklappe von Hand anzieht und die Kettensäge einschaltet läuft das Teil. Aber sobald man die Kettensäge aus und an macht würgt er wieder ab. Ist das ein mechanisches oder elektronisches Problem? Was läuft da schief?

Antwort
von peterobm, 78

Anlaufstrombegrenzer wäre da hilfreich

Antwort
von treppensteiger, 83

Den Motor sollte es nicht abwürgen, auch wenn der Anlaufstrom natürlich erhöht ist. Drosselklappe nachstellen? In der Preislage, bei der Leistung sind die Komponenten auch nicht so genau bearbeitet. Lass den Motor erst mal paar Stunden einlaufen, das sollte auch helfen.

Antwort
von X3rr0S, 74

hast du die kabeltrommel komplett abgewickelt? ich wiess es klingt blöd aber durch auf gewickeltes kabel auf einer kabeltrommel erzeugst du ein hohes spannungsfeld ( Elektromagnet) da kanns passieren das dir was flöten geht

Kommentar von Kaputnik100 ,

Ich habe die Trommel komplett aufgewickelt und habe es auch mit einem 10 Meter Kabel versucht-

Kommentar von Tenshiko ,

Gefährliches Spielchen mit der aufgewickelten Kabeltrommel! Da besteht erhöhte Brandgefahr!!!  Hier mal ein Video zum thema "aufgewickelte Kabeltrommel" https://www.youtube.com/watch?v=eK50G2XYJb8

Kommentar von X3rr0S ,

jop leider sehe ich auch die meisten kabeltrommeln aufgewickelt im betrieb

Expertenantwort
von Peppie85, Community-Experte für Elektronik, 69

ist ein elektrisches problem, der anlaufstrom der kettensäge ist viel zu hoch. versuchs mal mit einer aufgewickelten kabeltrommel oder verwende einen anlaufstrombegrenzer...

lg, Anna

Antwort
von Akecheta, 76

Soweit ich weiß ziehen solche Maschinen beim Start weit mehr Strom, als "drauf" steht.

Vermutlich würgt dann die Sicherungsabschaltung des Generators das Teil ab.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community