Frage von Jenny19850, 32

Kette (Erbstück) in Hochzeitskleid unterbringen?

Meine zukünftige Schwiegermutter kam vor ein paar Wochen ganz stolz zu mir und schenkte mir eine Kette von Ihrer Oma, ein altes Erbstück das ich bei meiner Hochzeit tragen sollte. Nun habe ich mein Hochzeitskleid gekauft, es ist aber vorne relativ hoch geschlossen, so dass eine Kette überhaupt nicht dazu passt. Noch dazu ist sie muss ich ganz ehrlich sagen potthäßlich, der Anhänger ist ein großer klobiger Stein in dunkelgrün, die kette selbst dunkles Silbergrau. Ich wollte natürlich in dem Moment nichts sagen, weil ich mich auch sehr gefreut hatte, dass sie mir dieses Erbtück schenken wollte und das schon irgenwie ne kleine "Ehre" für mich war. Nun überlege ich die Kette irgenwie anders unterzubringen, anstatt um den Hals vielleicht in den Brautstrauß einzuarbeiten oder so?

Antwort
von Jenehla, 21

Du kannst sie vielleicht zu einem Armband umfunktionieren.. oder in die Haare einarbeiten lassen.. oder wenn das Grün irgendwie zu deinem Kleid passt unter der Brust als eine Art Brosche tragen.

Antwort
von IronofDesert, 13

Also ich würde ihn schon irgendwie tragen.

Wenn er halt gar nicht dazu passt kannst du ihn vll an die Handtasche machen. Oder du wickelst ihn um den "Griff" des Brautstraußes.

Vielleicht auch irgendwo in der Rückenpartie des Kleides befestigt.

So das es bei Bildern halt nicht sofort ins Aufe fällt.

Du weißt ja; was blaues, was altes, was geliehenes und was neues :)

Antwort
von nonamestar, 24

Trage die Kette einfach nicht während der Hochzeit.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community