Frage von flowerpower14,

Kerze brennt nicht gleichmäßig ab!

Hey, habe eine große Kerze von Yankee Candle im Glas, aber sie brennt nicht gleichmäßig ab. Es entsteht nur so eine Mulde, auch wenn ich sie 3-4 Stunden brennen lasse. Vielleicht ist die Flamme zu klein (beim ersten Mal war sie größer und sie ist bis zum Rand abgebrannt). Wie kann ich diese Mulde verhindern, die Flamme größer machen oder die Mulde anders entfernen? Ich habe mal gehört man kann die Kerze erwärmen, aber funkioniert das und wie mache ich das am besten? Danke schonmal für Antworten!

Antwort von syncopcgda,

Tja, das erlebe ich auch immer mit dicken Kerzen. Nach meiner Auffassung sind das ganz einfach Fehlkonstruktionen, die davon zeugen, dass die Hersteller Null Ahnung haben. Es ist ganz einfach so, dass die Dicke des Dochtes auf die Dicke der Kerze abgestimmt sein muss, d.h. eine dicke Kerze benötigt einen entsprechend dicken Docht, damit eine - wie du auch sagst - größere Flamme entsteht. Mit Erwärmen habe ich keine Erfahrugngen, aber ich habe es schon mit gekürzten Pfeifenreinigern probiert, die ich neben dem Docht ins weiche, flüssige Wachs reingesteckt habe. Das hat einigermaßen funktioniert.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten