Frage von derpa, 14

Kernprozesse zerlegen in Geschäftsvorgänge und Arbeitsabläufe?

Sers,

Google spuckt nix brauchbraes raus.

Kernprozesse (Geschäftsprozesse) sollen lt unserem Prof in Geschäftsvorgänge und Arbeitsabläufe zerlegt werden.

Bei Geschäftsvorgängen: WER führt WANN WAS aus (Klingt für mich nach nem Arbeitsablauf aber egal..Theorie rolleyes) Arbeitsabläufe: ???????

Da bräuchte ich brauchbare Definition

Bitte nur Wirtschaftsinformatiker die Antworten

Antwort
von Seanna, 8

Kann mich gut an das Modul im Studium erinnern, verstehe aber die konkrete Aufgabenstellung nicht.

Kannst du die ganze Aufgabe posten? Am besten noch Inhalt der Vorlesung (Stichpunkte) auf die sich die Übung bezieht.

Kommentar von derpa ,

Es gibt dazu keine Aufgabe ich sitze nur an einer Zusammenfassung und auf einer Folie von unserem Dozenten steht Das sich GP in Arbeitsabläufe und Geschäftsvorgänge teilen. Das eine habe ich definiert, wie kann ich das andere definieren? Ganz allgemein?

Kommentar von Seanna ,

Naja Arbeitsablauf bezeichnet den Workflow (wer tut was wann womit) und Geschäftsvorgänge beziehen sich eher betriebswirtschaftlich auf die Wertschöpfung bzw Kosten/Erlöse... Ersteres ist quasi jede Tätigkeit im Unternehmen, zweiteres betrifft eher die Wertänderung der Güter und DL DURCH den Arbeitsablauf. Selbst Lagerung ist ja nicht Kostenneutral und wird durch einen Geschäftsfall ausgelöst.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten