Frage von Leoparden1234, 102

Kennt jemand das Buch der schimmelreiter?

Da ist eine frage "Was in seinem Kopf vorging, hat jedoch niemand erfahren", schreibt der Autor. Was könnte Hauke gedacht haben ?

Antwort
von Ghostwriter2, 61

"Um dir helfen zu können, müsste man den Zusammenhang kennen, in dem dieser Satz steht, oder du müsstest 3-4 der vorhergehenden Sätze dazu schreiben."

Richtig, und auch das, was danach geschieht, ist wichtig.

Banales Beispiel:

Person A sagt zu Person B: Du darfst hier nicht rauchen" . Person B antwortet: "In Ordnung", Was in seinem Kopf vorging, hat jedoch niemand erfahren.

Sobald A gegangen ist, steckt B sich eine Zigarette an. Daraus kann man schließen, dass er z.B. "Du kannst mich mal..." gedacht hat.

  

Antwort
von andreasolar, 61

Um dir helfen zu können, müsste man den Zusammenhang kennen, in dem dieser Satz steht, oder du müsstest 3-4 der vorhergehenden Sätze dazu schreiben.

Kommentar von Leoparden1234 ,

Und wer ist denn eigentlich der Deichgraf?, rief Ole Hansen; ihr wollt doch nicht den Deichgrafen  zurückweisen! Ich glaube, sie lachen noch; aber Ole Peters stimme war nicht mehr zu hören !, schloss der Bursche seinen Bericht. Fast in demselben Augenblick wurde drinnen im Haus die Tür aufgerissen  und : "Hauke ! Hauke Haien!", rief es laut und fröhlich in die Nacht hinaus. Da trabte Hauke in das Haus und hörte  nicht mehr, wer der Deichgraf sei. Was in seinem kopf vorging, hat jedoch niemand erfahren.

Kommentar von andreasolar ,

Ich habe nochmal den Anfang vom Schimmelreiter überflogen. Es ist doch so, dass Ole Peters immer versucht (hat), Hauke klein zu machen oder ihm zu schaden; hier aber wird er überstimmt und zum Schweigen gebracht. Hauke könnte also Genugtuung empfinden.

Kommentar von Ghostwriter2 ,

Ich weiß zwar nicht, ob die Antwort richtig ist (es ist Jahrzehnte her, das ich den Schimmelreiter gelesen habe), aber Hut ab vor deiner Hilfsbereitschaft! Davon angesehen: Die Antwort klingt plausibel.

Kommentar von andreasolar ,

Dankeschön! :-) Bei mir ist es auch mehr als fünf Jahrzehnte her, dass wir den Schimmelreiter in der Schule gelesen haben; aber dank Projekt Gutenberg musste ich noch nicht mal mehr meinen Storm aus dem Regal kramen. - Immerhin hatte ich davon im jugendlichen Alter mehr als von Kellers "Frau Regel Amrain", davon blieb mir nur noch die Überschrift im Gedächtnis ;-).  

Antwort
von Tarsia, 65

Das hat niemand erfahren. Steht doch da

Kommentar von Leoparden1234 ,

...

Kommentar von Tarsia ,

xD

Antwort
von Chanara2006, 53

Also ich musste damals meine Hausaufgaben zum Thema Theodor Storm, der Schimmelreiter, selber machen. Genau das empfehle ich dir auch.

Kommentar von Leoparden1234 ,

Das mache ich auch in dem Buch sind über 100 fragen und die verstehe ich nicht was hauke damit meinen könnte deswegen frage ich hier hahaha 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten