Frage von Yalana, 27

Kennzeichnung und Kenntlichmachung - wo ist der unterschied?

hallo :)

die rechtstexte habe ich vor der nase, aber mir fehlt ein vernünftiges beispiel, irgendwie krieg ichs nicht so richtig zu fassen, wonach ich eindeutig entscheiden kann, ob es sich um eine kennzeichnung oder eine kenntlichmachung handelt.

sind kenntlichmachungen prinzipiell immer zusatzstoffe, allergene, bestrahlung?

danke

Antwort
von newcomer, 17

einen Gefahrstoff kannste mit entsprechenden Schild kennzeichnen. Ein Teil das über Ladefläche länger als einen Meter ragt kannste mit roter Fahne entsprechender Größe kenntlich machen

Kommentar von newcomer ,

Kennzeichen - bestimmte Zeichen werden auf ein Schild angebracht um andere auf bestimmte Gefahr z.B. Benzin hinzuweisen.

Kenntlich machen ist ein Hilfsmittel um auf bestimmte Gefahren hinzuweisen die im ersten Moment nicht wahr gemonnen werden z.B. rote Fahne oder Blinklicht

Antwort
von Brunnenwasser, 16

Um den Unterschied herauszuarbeiten, wäre der Kontext in dem diese Worte benutzt werden natürlich extrem hilfreich. Da heißt dann aber wohl 5 Minuten Schreibarbeit für Dich.

Kommentar von Yalana ,

na so viel steht halt eben nicht da. 

im skript steht nur: Kennzeichnung: Allgemeine Infomationen für Verbraucher - Elemente nach den Vorschriften der LMKV, LKV und NKV

Kenntlichmachung: Besondere Informationen auf die explizit hingewiesen wird; immer zusammen mit Verkehrsbezeichnung

Kommentar von Brunnenwasser ,

Das geht jetzt auch an meine Grenzen. Ich denke mal es handelt sich um die Differenzierung der Kennzeichnung zwischen loser und verpackter Ware.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community