Frage von codingfreak,

Kennzeichen auf Privatgrundstück abkleben?

Mal eine sehr theoretische Frage: dürfte ich von meinem Auto, wenn es auf meinem privaten Grundstück steht, das Nummernschild überkleben, und vor der Fahrt den Aufkleber wieder abreißen? Wäre das legal?

(Auf der einen Seite darf man das Schild nicht verändern, auf der anderen Seite befindet sich mein Fahrzeug ja nicht mehr auf einer öffentlichen Straße, und muss damit nicht mehr für den Straßenverkehr zugelassen sein...)

Sinn oder Unsinn hin oder her, ich möchte mal wissen wie das rein rechtlich ist ;-)

Antwort von skyfly71,
1 Mitglied fand diese Antwort hilfreich

Du darfst das dann, wenn das Fahrzeug auf einem "eingefriedeten" Grundstück steht - Zaun drumrum und Tor oder Schranke davor. Und es darf nicht ohne weiteres für die Öffentlichkeit zugänglich sein.

Antwort von mariannelund,

das kannst du machen wenn es auf eigenem grundstück steht

Antwort von JoScho,

Was spricht dagegen!!!? Wenn Du das Kfz in die Garage stellt, sieht es auch niemand. Du darfst es sogar abmontieren!!! Aber es muß Dein Grundstück sein. Privatparkplätze sind z.T. öffentlicher Raum! Dort können auch die Straßernverkehrsregeln zu Angewendung kommen!

Antwort von trixieminze,

Darf man !

Antwort von Mike6969,

Auf deinem Privatgrundstück darfst Du das, da dort nicht die Straßenverkehrsordnung gilt, ausgenommen, das Grundstück ist für den öffentlichen Verkehr zugänglich (z.B. Kundenparkplatz).

Antwort von jockl,

Nein, denn mit Zulassungsstempel gehört das Schild nicht mehr Dir. Das ist Kurzform.

Antwort von cadex3,

Ja. Das Nummernschild brauchst du nur für den öffentlichen Verkehrsraum. Ist dein Grundstück nicht.

Antwort von m91arc,

Darfst du, kannst sie auf deinem Privatgrundstück ja auch abmachen.

Keine passende Antwort gefunden?

Verwandte Fragen

Fragen Sie die Community