Frage von Koenigspudel, 266

Kennt wer von euch den Oilfox, einen smarten Aufsatz für Heizöltanks?

Ich hab zuhause einen Heizöl Tank, bisher bin ich immer in den Keller und hab alles gemessen etc. Letztes Jahr hab ich zu einem recht ungünstigen Zeitpunkt bestellt und extrem (€350) zufiel bezahlt. Hätte ich 1 Monat früher bestellt wäre das ganze anders ausgegangen.

Jetzt hab ich gestern nen Flyer von Oilfox ( www.oilfox.io ) zugesteckt bekommen. Das ist ein intelligenter Aufsatz, den man auf den Heizöltank steckt. Der misst dann den Ölstand und informiert wenn der Preis von Heizöl gerade günstig ist und der Tank leer wird. Dann kriegt man eine Nachricht auf sein Handy und kann bestellen. Klingt finde ich eigentlich sehr geil. Ist mit €79 auch nicht gerade teuer.

Hat wer von euch das Teil schon bestellt? Kennt sich da wer aus? Weiß wer wann das rauskommt?

grüße vom Pudel :D

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Peppie85, Community-Experte für Energie, 227

nun, persönlich habe ich oilfox noch nicht kennen gelernt. jedoch jabe ich mir das werbevideo angesehen und auch mal ein wenig auf der website herum geblättert.

da hat sich jemand echt mühe gegeben, ein sehr inovatives produkt zu entwickeln und vermarktet dieses zu einem fairen preis. selbst die 99 € wären noch fair.

es könnte sein, dass es billiger geht, die frage ist nur... wo?

also ich will mal ganz ehrlich sein. der ultraschallsensor ist nicht das Problem. und auch nicht das gehäuse. auch die anbindung an das smartphone ist selbst machbar. aber unterm strich alles nicht zu diesem preis, und wenn doch, dann mit einer erheblichen einbuße an bedienungsqualität

selbst basteln und entwickeln lohnt hier schlicht nicht. vor allem auch im hinblick auf die vernetzung mit den Marktpreisen.

und wenn du selbst so was zusammen gebastelt bekämest, wage ich doch zu bezweifeln, dass du es so gut hinbiegen könntest, dass es über mehrere jahre mit einer einzigen batterieladung läuft...

übrigens, da kannst du sicher sein, wird der oilfox nur selten, ich schätze mal einmal. maxiamal 2 mal am tag mit dem handy kontakt aufnehmen. ich werte das nicht als nachteil, weil das für seine tätigkeit vollkommen ausreicht. das ist halt eben teil des entwicklungsansatzes lange laufzeiten... - nur so als hinweis

lg, Anna

Kommentar von Koenigspudel ,

Hab das Teil jetzt mal auf www.oilfox.io bestellt. Ich bin generell immer spitz auf so Technik Sachen und das ist ein eher kleines Unternehmen. Sowas unterstützt man gerne :)

Antwort
von Simko, 199

Wie misst den ein "intelligenter Aufsatz", was tatsächlich benötigt wird?;-)

Ob der Anbieter unabhängig den verfügbaren, nutzbaren Markt abdeckt, würde ich bezweifeln ;-)

Kommentar von Koenigspudel ,

Hab denen von jetzt mal eine E-Mail dazu geschrieben. Gebe dann bescheid :)

Kommentar von Koenigspudel ,

Laut deren Aussage ist Oilfox unabhängig von Lieferanten. Sie haben gemeint, man kann aber muss nicht aus der App heraus bestellen. 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community