Frage von Apfelkuchen64, 65

Kennt sich wer mit dem "Kontrollgesetz" aus, Frage steht unten?

Ich wurde heute auf einem Parkplatz nahe einer Hauptstraße kontrolliert und bei mir wurde ein bisschen Cannabis gefunden (1 Joint und ca 0.2-0.3 G). Nun zu meiner Frage: Hätten die Polizisten uns kontrollieren dürfen? Wenn nicht was kann ich machen? Ich wohne außerdem in Baden Würtemberg dort ist die "geringfügige Menge" bei ca 6G angesetzt.

Anzeige
Antwort
von expermondo, 5

Hallo Apfelkuchen64,

Schau mal bitte hier:
Polizei Drogen

Antwort
von Nomex64, 43

Es gibt kein Kontrollgesetz. Was dich betrifft ist das Polizeigesetz deines Bundeslandes.

http://www.landesrecht-bw.de/jportal/?quelle=jlink&query=PolG+BW&max=tru...

Eventuell gibt es dazu noch Durchführungsbestimmungen.

Antwort
von xo0ox, 21
  1. Bei einem Verdacht darf durchsucht werden
  2. Mal angenommen die Durchsuchung wäre ungerechtfertigt, was hättest du denn gedacht was du da machen kannst? Anzeige gegen den Polizisten?
  3. Was eine geringfügige Menge ist entscheidet der Richter genauso ob er die Anklage fallen lässt oder nicht.
Antwort
von Still, 11

Die Polizei darf Verdächtige durchsuchen, wenn eine Erfolgsvermutung gegeben ist. Hier reicht es schon aus, dass du in einer Gegend bist, wo schon einmal gedealt oder konsumiert wurde. Der Erfolg bei deiner Durchsuchung hat die Maßnahme ja auch legitimiert ; - )

Expertenantwort
von TheGrow, Community-Experte für Polizei, 35

[EDIT]

Hab einen falschen Beitrag geschrieben und diesen hiermit wieder gelöscht, da ich (keine Ahnung warum) was davon gelesen habe, dass die Kontrolle in Hamburg stattgefunden hat. Da das nicht der Fall ist, habe ich meinen Beitrag wieder gelöscht.

Antwort
von aXXLJ, 15

Ja, die Polizei ist zu solchen Kontrollen befugt. Hier solltest Du weiterlesen: http://hanfverband.de/inhalte/cannabis-und-die-polizei-allgemeine-verhaltensrege...

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community