Kennt sich jmd gut mit mathe aus brauche hilfe bei extremstellen!!?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Das hat etwas mit der Steigung der Ableitungskurve bei ihren Nullstellen zu tun. Wenn du nochmals ableiten würdest, wäre die nächste Ableitung an der Stelle x₁ negativ, an der Stelle x₂ positiv. Man sieht das an der Steigung, positiv ist von links unten nach rechts oben.

Das bedeutet: in f(x) wäre bei x₁ ein Maximum, bei x₂ ein Minimum.

Die Eselsbrücke: negativ = Maximum
                            positiv  = Minimum

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Bei x1 gibt es einen Vorzeichenwechsel von + zu -, d.h., es ist ein Hochpunkt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Turkkiz50
09.06.2016, 19:11

Wann wäre es ein tiefpunkt ?

0
Kommentar von Blvck
09.06.2016, 19:13

wenn es umgekehrt wäre

0