Frage von mrcarter777, 5

Kennt sich jemand mit Zimmerbeleuchtung im Keller aus?

Ich werde ab nächste Woche in ein Kellerzimmer mit 30qm einziehen. Es wird ein kleines Fenster geben, das kaum Licht gibt. Jetzt bin ich auf der Suche nach Deckenbeleuchtung, dafür habe ich drei Anschlüsse an der Decke, die ich nutzen möchte. Welche Art von Lampen könnt ihr mir empfehlen, damit ich ein gut beleuchtetes Zimmer haben werde, ohne dass die Beleuchtung großartig blendet. (An welche Watt-/ Lumenwerte soll ich mich orientieren?) ich kenne mich echt nicht aus und vielleicht können mir ja Leute mit demselben Schicksal aushelfen. Liebe Grüße Marcel 🙂

Antwort
von Stefan793, 4

Dann sollten 40 oder. 60 Watt ausreichen. (Eher 3x60)

Ich würde zu LED tendieren. Auf den Verpackungen steht in der Regel auch die entsprechenden Glühlampen-Wattzahlen drauf. 

Kommentar von mrcarter777 ,

Danke! Und in welcher Preisklasse bekommen ich da was, hast du da zufällig auch Ahnung? :-)

Kommentar von Gamer120 ,

meistens liegen solchw birnen bei 8-14€ je nach marke und form und modell :)

Kommentar von Stefan793 ,

Kann ich bestätigen. Exklusivere Modelle kosten auch mal 20-25 Euro. 

Aber das muss nicht unbedingt sein. 

Antwort
von Gamer120, 3

Ich würde da LED nehmen oder ne St*nknormale lampe und dann ne LED Birne rein machsn :)
am besten ist es wenn du eine Brien nimmst die 60watt hat (also normale Glühbirne) due LeD sollte dann so um die 8-15Watt verbrauchen.. (nagel mich da aber nicht drauf fest)
Je machdem was du haben willst. eher warmweiß oder Kaltweiß.
Tageslicht bzw kaltweiß hat den vorteil das die Lichtfarbe alleine schon heller ist :)

Kommentar von mrcarter777 ,

Danke :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten