Frage von paradiize88, 10

Kennt sich jemand mit Siamkatzen aus?

Hallo zusammen

Ich habe vor 3 Monaten eine siamesische Katze von einem verstorbenen Freund aufgenommen. Sie ist ca. 4 jährig, eigentlich eine Wildkatze und hatte bisher nicht ganz so ein schönes Leben. Sie musste innert den 4 Jahren ihr zu Hause ca. 5 Mal wechseln und wurde früher von Kindern misshandelt. Als sie dann bei meinem verstorbenen Kumpel ankam, konnte er sie ein wenig zähmen und sie wurde zutraulicher. Als er verstarb nahm ich sie zusammen mit der anderen Katze (normale europäische Hauskatze) vom Kumpel zu mir. An die andere Katze war sie schon gewohnt und war nie wirklich das Problem. Am Anfang war sie sehr scheu doch das legte sich bald. Ich merke schon, dass sie wahrscheinlich durch das viele Umziehen und die Misshandlungen einen kleinen Knacks hat aber das stört mich eigentlich nicht weiter. Zu meinem Problem: Seit ein paar Wochen geht sie zwar ins Katzenklo rein aber sobald sie Pipi macht hebt sie ihr Popo hoch und macht über den Rand. Ich hab mittlererweile zig Katzenklos in jeder Variante ausprobiert aber sie schafft es irgendwie immer eine Öffnung zu finden durch die sie mir auf den Boden pissen kann. Ein Katzenklo das zu ist geht sie nicht rein, da sie eine riesen Phobie vor Transportkisten ect, hat. Hat da vielleicht jemand einen Tipp was ich noch machen kann?

Das zweite is: die Madame steht mitten in der Nacht auf und miaut in den lautesten Tönen. Ich steh auf, geb ihr Futter; will sie nicht, ich streichel sie: will sie zwar aber sie hört nicht auf, ich lasse sie auf den Balko: is auch okay aber sie kommt kaum bin ich wieder im Bett rein und jault weiter rum. Das is soooo verflucht nervtötend.! Wenn ich die Tür zum Schlafzimmer schliesse, kratzt sie mir die halbe Tür weg. Haben das so Siamesen Katzen an sich??

Ich hoffe ein paar Tipps :)

Grüsse

Antwort
von Arethia, 8

Zum Miauen kann ich Dir nur sagen, ja, das haben Siamkatzen leider oft so an sich, mein Kater ist auch so ein "Sänger". Beschäftige Dich tagsüber viel mit ihr, mach ihr Katzengras in einen Kübel auf dem Balkon, spiel mit ihr, dann ist sie nachts vielleicht ruhiger.

Beim Katzenkloproblem fällt mir im Moment leider auch keine Lösung ein. LG 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten