Frage von 737hdn, 12

Kennt sich jemand mit Nervenschmerzen im Bauch aus?

Hab seit Januar die Diganose Reizdarm. Auserdem leide ich anscheinend an Nervösen Unruhezustaenden.. seit Samstag Nacht habe ich ein stechen schmerzen im bauch sobald ich mich weg und etwas mache... sind das jetzt Nervenschmerzen.. Organisch ist bei mir alles gut. Wie werd ich die los?? Vielen Dank.

Antwort
von MonikaDodo, 12

Da empfehle ich dir... Kauf in der Apotheke "Flosamen geschrotet". Ist von einer indischen Pflanzen der Samen. Mein Mann hat auch einen Reizdarm. Mach wie auf der Packung angegeben. Mein Mann trinkt täglich 3 gehäufte Teelöffel in einem großen Glas Wasser aufgelöst. Nach 3 Tagen waren alle Beschwerden weg. Sagt einem kein Arzt....

Kommentar von 737hdn ,

von der idee hab ich noch nichts gehört, hab fast alles ausprobiert .. Alles was ich fühle kommt direkt in mein Bauch an.. es gibt keine Schutzmauer mehr.. ( ich weis hoert sich ploed an). ich brauch etwas das diese wieder herstellt.

Kommentar von MonikaDodo ,

Probiert es aus!

Antwort
von Sisalka, 9

Klingt so, als wenn bei dir so einiges durcheinander ist. Reizdarm klingt nach einer Allgemeinerklärung, die nicht wirklich hilft.

Du könntest zu einem guten Homöopathen gehen, auch TCM (traditionelle chinesische Medizin) kann sehr hilfreich sein. Beim Darm geht's oft darum, wie wir unser Leben 'verdauen' oder mit Problemen umgehen. Vielleicht könnte dir auch ein Psychosomatiker helfen (viele Hausärzte sind heutzutage entsprechend ausgebildet).

Kommentar von 737hdn ,

ja ich habe schon viel ausprobiert , aber das es jetzt so krass ist. was kann das sein das ich immer wenn ich etwas mache und mich nicht entspanne ich ziehenund stechen im bauch habe, ich denke das kommt von der psyche.. seit dem spuere ich nichts mehr von meinem reizdarm, aber ich kann mir doch nicht teilweise so starke schmerzen einbilden , bin echt verzweifelt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community