Frage von xXxmariusxXx, 13

Kennt sich jemand mit LATEIN aus?

Hey Leute bin in der 9.kl und schreibe am 22.9. Eine lateinarbeit. Ich bin echt nicht gut in latein hab das fach schon seit der 5.kl und habe schon alles versucht ich habe über stunden und Tage gelernt und hatte Nachhilfe trotzdem war meine beste note seit der 5.klasse eine 4 ich weiß nicht was ich machen soll! ich weiß obwohl die Arbeit noch nicht geschrieben wurde, dass ich eine 4oder 5 bekomme

Kann mir irgendjemand Tipps geben wie ich eine bessere note bekommen kann, es ist einfach enttäuschend so viel zu lernen um doch zu versagen

Antwort
von Einhorn1994, 6

1. Schreibe die Vokabeln Auf Karteikarten. Hilft echt beim lernen.

2. Höre im Unterricht nicht nur zu sondern beteilige dich am Unterricht. Nicht nur wegen der mündlichen note, sondern man merkt sich so einfach viel besser was man an dem Tag gelernt hat.

3. Wenn du zuhause bist, dann wiederhole was ihr in der Schule gemacht habt.

4. Mache deine Hausaufgaben alleine XD

5. Wenn du was net verstanden hast lass es dir erklären egal wie lange es dauert.

6.sei ordentlich und organisiert. Nur so kanns klappen. Man verliert sonst Sachen oder schreibt einige Einträge nicht mit und somit ist ein Thema schnell vergessen. Außerdem kannst du dann nicht gut lernen.

Ich hoffe es hilft ein bisschen.

Antwort
von suziesext10, 9

hi xXxmarius - innerlich musst du aufhören, dich gegen Latein zu wehren. Lies mal mit grosser Freude von Sallust den "De coniuratione Catilinae" das ist kein philosophisches Geschmarre, sondern ziemlich spannend. Und du kriegst Freude dran, guten lateinischen Stil zu lesen. Und wenns dir Freude macht, dann macht dir Latein insgesamt Freude und du kriegst dann einfach dadurch auch gute Noten. probiers aus, es klappt  :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community