Frage von prpopipa, 24

Kennt sich jemand mit Heiserkeit aus?

Hallo zusammen, ich habe seit letzter Woche einen Infekt war dann diesen Montag beim Arzt und hatte da schon keine Stimme mehr. Da ich starkes Asthma habe, bekam ich sofort Antibiotika. Nun habe ich trotz entzündungshemmenden Tabletten, Schleimlöser, Tee (mit Honig )und Antibiotika immer noch keine Stimme ... Es tut beim reden sehr Weh und ich klinge wie ein Roboter oder manchmal kommt nur ein Flüstern raus. Wenn es bis nächste Woche nicht weg ist, meinte meine Ärztin ich soll wieder kommen. Nun zu meiner Frage(n): - wieso kommt meine Stimme nicht wieder ? - weshalb tut das reden so weh ? - warum kann ich nichts säuerliches essen (Apfel, Mandarinen, Pflaumen ) ? das brennt alles höllisch im Hals genauso wie scharfes essen .... - wann ist es im Durchschnitt normal das die Stimme wieder kommt ? ich weis ihr seit keine Ärzte aber ich würde mich trotzdem um (ordentliche, und ernst gemeinte ) Antworten freuen . lg :)

Antwort
von stonitsch, 10

Hi prpopipa,Heiserkeit kann auf eine Kehlkopfentzündung hindeuten.Am besten die Stimme schonen,auch Flüstern ist fast noch anstrengender.Säuerliches Obst tut dem Kehlkopf einfach nicht gut,da er ja samt dem Kehldeckel,welcher die Luftröhre schliesst beim Schlucken.Sonst "Verkutzen" mit massivem Husten. 

Auch die Luftröhre kann betroffen sein.Wärme lokal lindert.Sollten die Beschwerden länger dauern.Bitte ad Arzt…LG Sto

Kommentar von prpopipa ,

dankeschön 

Antwort
von kordely, 8

Kehlkopfentzündung kann mehr Wochen lang bleiben. Probiere nicht sprechen, trinke viel Tee und warte!

Kommentar von prpopipa ,

dankeschön

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten