Frage von Adventurian, 36

Kennt sich jemand mit der Buchreihe "Die Auserwählten" bzw. der Filmreihe "Maze Runner" aus?

Ich habe vor kurzem unbekannter Weise den Film "Maze Runner" auf Pro 7 gesehen und einerseits hat er mich total begeistert und fasziniert, andererseits hat mich das Ende aber ziemlich unbefriedigt zurückgelassen. Mich hat der Film u.a. deshalb so gefesselt, weil ich es überaus spannend fand, dass man mit der Hauptfigur stückweise herausfinden musste, was es mit der (großartig entworfenen) Welt, in der die Handlung spielt, auf sich hat. Leider haben sich aber einerseits am Ende die Elemente gehäuft, die ich nicht mehr verstanden habe und andererseits ist die Handlung mit diesem ersten Teil (ich wusste nicht, dass es eine Reihe ist, als ich mit dem Film begonnen habe!) ja auch nicht zu Ende bzw. es scheint mir nicht alles aufgelöst, was aufgelöst werden muss, um diesen ersten Teil zu verstehen. Da ich auf diese Auflösung aber den ganzen Film über hingefiebert hatte, war ich am Ende dann echt enttäuscht und das hat mir mein Filmerlebnis ziemlich vermiest.

Daher nun meine Fragen (zu denen ich nicht im Internet recherchieren möchte, da ich sonst in diesem Zuge alles über die Handlung der weiteren Bücher erfahre und das mögliche Film-/Lesevergnügen zerstöre):

  • Lag es einfach an mir, dass ich anhand des ersten Films nicht alles kapiert habe oder liegt es daran, dass der Film dafür nicht ausreicht?! Also werden die Zusammenhänge verständlicher, wenn man das Buch liest? (Ist ja oft so, bei "Harry Potter" zum Beispiel denke ich immer wieder, dass ich - würde ich nur die Filme kennen - viel nicht checken würde)

  • Oder ist es so, dass man alle weiteren Teile gelesen haben muss, damit man auch den ersten Teil wirklich versteht (auch das ist bspw. bei "Harry Potter" ja so)?

Sorry, viel Text und mehrere Fragen auf einmal, aber ich hoffe, es ist klar, worauf ich hinaus will. Ich möchte - ohne zu wissen, wie sich alles auflöst und erklärt - wissen, ob die Bücher so angelegt sind, dass sich entweder schon am Ende des ersten Buches oder eben am Ende aller Bücher alles auflöst und erklärt, man also komplett versteht, was das alles sollte. Denn sollte dies nicht so sein, hätte sich das Thema für mich erledigt. Wäre es aber der Fall, dann würde ich die Bücher sehr gerne lesen :-)

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Dofca, 19

Ich hab die Bücher gelesen. Es sind insgesamt drei Teile. Wie so üblich ist der erste Teil der Beste.

In der Tat ist die ganze Geschichte so aufgebaut, dass man erst ganz am Ende komplett verstanden hat um was es geht.

Warum keiner sich richtig erinnern kann. Warum gerade sie die Auserwählten sind und was ihre eigentliche Aufgabe ist.

Leider werden die Storys immer konfuser und fadenscheiniger.

Trotzdem ist es alles in allem eine nette Unterhaltung.

Kommentar von Adventurian ,

Herzlichen Dank, das hilft mir wirklich weiter! 

Antwort
von KleinerKeks135, 22

Ich habe nach dem ersten Teil auch nicht alles verstanden. Man hing mit den Gedanken irgendwie fest und das war noch nicht ganz rund. 

Spätestens nach dem zweiten Teil aber sollte alles verständlich(er) sein. Zumindest wird dann noch mal mehr aufgerollt (und Teil 2 konnte Teil 1 sogar noch toppen, ich bin mehr als nur begeistert von den genialen Filmen!!).

Ich habe die Bücher nicht gelesen, von daher kann ich dazu leider nichts sagen. Habe also nur die Infos aus dem Film und die sind eigentlich, wie gesagt, dann ausreichend ^^

Kommentar von Adventurian ,

Dein zweiter Satz trifft es sehr gut ;-) Danke für die Einschätzung!

Antwort
von selemin, 30

Also man versteht vieles nich das is nomal aber im 2 ten film wird vieles am ende erklärt (der 3 film komt oktober 2017 ich freu mich schon eig sollte der auch dieses jahr kommen aber der hauptdarsteller hatte sich verletzt)

Sry vlt kann ich wenn ich wieder zuhause bin mehr erkläen muss jtz weg

Kommentar von Adventurian ,

Danke!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community