Kennt sich jemand mit den,, Green Nutrition - Fatburner Diät" aus?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hallo, meine Freundin nimmt diesen bereits seit ein paar Monaten. Sie hat gesagt ich darf ihr Vorher/Nachherbild hier hochladen :-)

Das mit schwangeren Frauen und Kindern ist ganz normal. Das muss auf jeden Nahrungsergänzungsmitteln drauf stehen. Das weiß man doch ;-)

Sie ist wirklich sehr stolz. Ich denke das merkt man und sieht man ihr an. 

Was sagt ihr? 16 kg in 3 Monaten! Mit 3 Packungen F-Burn! Sie hat natürlich auch Ihre Ernährung angepasst wobei Sport betrieben. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nur weil etwas rein pflanzlich ist, heißt das noch lange nicht, dass es gesundheitlich unbedenklich ist.

Ich sag mal so: mit einer ausgewogenen, abwechslungsreichen Ernährung und regelmäßiger Bewegung nimmst du am nachhaltigsten ab. Da brauchst du keine dubiosen Nahrungsergänzungsmittel, die dir möglicherweise mehr schaden als nützen. Lass es besser sein (auch wenn du das nicht hören willst) und gib dein Geld sinnvoller aus, etwa für eine Dauerkarte fürs Schwimmbad oder für den Jahresbeitrag des Sportvereins.

Und nimm nur ab, wenn du wirklich übergewichtig bist. Wenn du als Jugendlicher 55 kg wiegst, erscheint mir das nicht sehr viel. Oder bist du extrem klein?



Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung