Frage von Jomami8, 65

Kennt sich jemand mit dem Wassertropf-Test von Sera aus?

Wir haben heute nun den Wassertropfentest von "Sera" kauft. Ich habe ihn direkt ausprobiert. Mein Nitritwert liegt bei 0,5mg/l; der ph-Wert bei 5,0; und der KH(Karbonhärte) lag bei 4 -5 dKH. Nur bei dem Gesamthärte kam mir ich zu keinen richtigen Ergebniss. Man soll solange jeweils 1Trpf. ins Wasser(Küvette) geben, bis sich das Wasser von Rot über Braun in Grün verfärbt. Ich habe den Test bei 20 Tropfen abgebrochen, weil die Farbe gerade bei Rot ankam. Es kann doch nicht stimmen. In der Regel haben wir in unserer Region eher weiches Wasser. Ganz am Anfang, beim 1.Tropfen wirkte das Wasser leicht grünlich. Ich hoffe jemand kennt diesen Test.

Expertenantwort
von Norina1603, Community-Experte für Aquaristik, 35

Hallo Jomami8,

@Debby1 hat es völlig richtig erklärt, wichtig ist, dass Du nach jedem Tropfen das Röhrchen leicht schüttelst!

https://www.google.de/url?sa=t&rct=j&q=&esrc=s&source=web&cd...

Das ist natürlich schon möglich, dass wenn, wie Du schreibst bei Euch sehr weiches Wasser aus der Leitung kommt, der Test richtig anzeigt! Wenn dann nach einigen Tropfen kein Farbumschlag erfolgt (denn 20°dGH ist nicht weich), kannst Du ja einmal das Wasser von einen im Zoogeschäft testen lassen, doch einfacher ist es, beim örtlichen Wasserversorger die Daten online auf dessen Homepage zu vergleichen.

MfG

Norina

Kommentar von Jomami8 ,

Hallo Norina 1603,

danke für die Antwort. Ich habe den Test heute Vormittag mit Leitungswasser wiederholt. Das Wasser ist gar nicht erst rötlich, sonder bei ca.20 Tropfen grünlich geworden.Ist das auch normal ? Ich habe die Küvette nach jedem Tropfen leicht geschüttelt, daran sollte es nicht liegen. Ich versuche gerade die Wasserwerte online herauszufinden.

Kommentar von Norina1603 ,

Eigentlich ist das nicht normal, wenn bei Dir normalerweise weiches Wasser aus der Leitung kommt! Du wirst ja sehen, was Dein Wasserversorger für Werte angibt!

Sollten dann immer noch Zweifel bestehen, würde ich etwas Wasser in ein sauberes Glas geben und damit, zusammen mit dem Test dort hingehen, wo er gekauft wurde!

Ich vermute aber, dass etwas mit dem Test nicht stimmt, denn wenn die KH ca. 4 ist, müsste die GH etwa bei 6-7 liegen!

Kommentar von Jomami8 ,

Die Werte habe ich gerade von unserem Wasserversorger herausgefunden. Dann kann ja mein Test heute Morgen auch nicht so stimmen. Vielleicht bin ja farbenblind.

pH-Wert:
8,0 - 8,6

Härte in mmol/l
0,6 - 0,9

Härte (alt) in °dH
3,6 - 5,0

Härtebereich:
weich

Kommentar von Debby1 ,

Mit dem PH Wert stimmt auch was nicht, wenn im Leitungswasser 8 ist, kann der im Aquarium nicht so weit darunter liegen.

Kommentar von Norina1603 ,

Da hast Du allerdings Recht, dass dieser Wert ohne Eingriff im Becken dann nicht möglich ist!

@Jomami8,

hast Du denn das Leitungswasser einmal getestet, wenn dort wirklich 3,6-5 °dH vorhanden sind, würde Dich das ca. 5 Tropfen "kosten", doch dann wüsstest Du, ob Dein Test funktioniert!

Kommentar von Debby1 ,

Ich hatte zuerst auch den Testkoffer von Sera und bin damit nicht klar gekommen, obwohl der neu war, waren einige Fläschchen schon ausgelaufen und ich konnte den wieder umtauschen, auch waren mir die Erklärungen im Buch zu klein geschrieben.

Kommentar von Jomami8 ,

Hallo Norina1603, ich habe letzte Woche das Leitungswasser auch getestet, jedoch nur den pHWert. Der lag bei 7,5 statt 8.  Ich wollte heute sowie nochmal die Werte testen. Da eine tote Rennschnecke drin lag und ich nicht weiß, wie lange, die schon tot ist. Letzte Woche hatten wir sie gekauft. Dann hatte sie einen Tag lang die Scheibe geputzt. Am nächsten Morgen lag sie auf dem Rücken, also habe ich sie umgedreht. Sie roch noch unauffällig. Heute hat sie gestunken. Und als ich sie nach unten hielt, klappt der "Fuß" raus. Also habe ich angerochen, pfui. Den Fischen geht es gut. Ein Platyw. und ein Schwertträgerweib. haben Nachwuchs angesetzt. Ich mach gleich nochmal den Test und melde mich dann wieder.

Kommentar von Jomami8 ,

Hallo,

hier sind die Testergebnisse vom Sera-Tröpfchentest heute Mittag.

pH Wert Aqua. 6,0         Leitungsw. 7,0

KH                    4            4 Lw

GH                   26          10 Trpf  Lw.

NO2                 0,5mg/l   0,0 mg/l

Ich kann mir den Unterschied bei den GH- Wert nur so erklären, dass der "Grünton" bei 1-3 Tropf. nur äußerst schwach war. Nach 26 Trpf. hatte sich die Flüßigkeit zu einem grünbraun-Ton verändert. Ich bin mir nicht sicherm was nun richtig ist. Sonst scheinen die Werte ja okay zu sein. Oder ?

Kommentar von Norina1603 ,

So ganz kann ich mir diese Werte nicht erklären, es müsste ja etwas im Aquarium sein, das das Wasser dermaßen "ansäuert" und aufhärtet!

PH 7,3-7,5 im Leitungswasser ist normal, auch GH 10° und KH 4° sind für ein weiches Wasser normal!

Der GH-Wert kann nicht wirklich stimmen, denn wenn vom Versorger nur ein Mittelwert von 4,5 angegeben wird, kann Dein Test unmöglich stimmen, da trifft schon eher der KH-Wert von 4° zu und die GH höher, etwa so wie Du gemessen hast ca. 10°!

Der No2-Wert sollte noch etwas nach unten gehen und eigentlich über einen längeren Zeitraum nicht mehr nachweisbar sein!

Ich würde, wie schon einmal vorgeschlagen mit etwas Aquariumwasser in einem sauberen Glas und dem Test dort hingehen, wo Du ihn gekauft hast und dann sollen sie den Test durchführen und Dir Deine Ergebnisse erklären!

Antwort
von Debby1, 44

Hallo,

Du hast das schon richtig gemacht GH Test von Rot auf grün

KH von blau auf gelb,

warum der aber so hoch ist weiß ich nicht. Ich hatte mal ein Tröpfchen Test geschenkt bekommen, der war aber wohl schon so alt, dass das Ergebnis nicht mehr korrekt war.

Kommentar von Jomami8 ,

Mein Test ist noch haltbar bis 07.2017. Am Alter dürfte es ja nicht liegen. Zumal die anderen Testergebnisse auch richtig zu sein scheinen. Soll ich den Test nochmal wiederholen, aber da verbrauche ich ja nochmal mindestens 20-30 Tropfen. Da würde ich die Flasche ja innerhalb weniger Tage oder Wochen leer machen. Ich könnte ja natürlich auch mal unser Leitungswasser testen. Vielleicht ist das gar nicht mehr so weich.  Danke nochmal für die Antwort.

Kommentar von Debby1 ,

Ich würde mit einer Wasserprobe ins Zoogeschäft gehen und es dort kontrollieren lassen, um zu schauen was für ein Wert bei denen rauskommt.

Kommentar von Norina1603 ,

Und evtl. beim Wasserversorger die Werte erkunden ;-)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten