Frage von Ela120886, 54

Kennt sich jemand mit dem österreichischen Schulabschluss aus?

Mein Freund hat in Österreich die Hauptschule besucht ... Diese geht nur 9 Jahre aber die Schüler gehen 6 Tage die Woche zur Schule. Wir kämpfen gerade das irgendeine Schule diesen Abschluss anerkennt. Bisher haben wir keinen erfolgt. Die Bezirksregierung in Köln fordert das er eine weiter Prüfung hier macht.. Ich verstehe diese. Sinn nicht. Er möchte einfach nur eine Ausbildung machen und arbeiten

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Herb3472, 12

Es gibt in Österreich keine Hauptschule, die 9 Jahre dauert. Die 9 Jahre Schulpflicht beinhalten eine 4-klassige Volksschule, daran anschließend entweder die 4-klassige Hauptschule und das 1-jährige Polytechnikum, oder die Unterstufe eines Gymnasiums. Im neuen Schulsystem wurde die Hauptschule durch die Neue Mittelschule ersetzt.


Es erstaunt mich, dass der österreichische Pflichtschulabschlusss in Deutschland nicht anerkannt wird.

Kommentar von Ela120886 ,

Genau und er hat die Volksschule und die 4 klassige Hauptschule besucht 

Ist wohl hier Abschluss klasse 9

Kommentar von Herb3472 ,

Volksschule + Hauptschule umfassen regulär nur 8 Jahre. Ein Schulabschluss ist in Österreich erst mit dem Abschluss des 1-jährigen Polytechnikums erreicht. Der Hauptschulabschluss ohne nachfolgendes Polytechnikum würde auch in Österreich meines Wissens nicht als Schulabschluss anerkannt.

Kommentar von Herb3472 ,

Der deutsche "Abschluss Klasse 9" dürfte in Österreich 4 Klassen Volksschule + 4 Klassen Hauptschule + 1 Jahr Polytechnikum gleichzusetzen sein. Es fehlt also im konkreten Anlassfall offensichtlich das letzte Schuljahr, das Abschlussjahr im Polytechnikum.

Kommentar von Ela120886 ,

Ja das erstaunt mich auch und macht mich auch wütend ....

Ich habe schon sämtliche Leute die ich kenne und mit Schulen arbeiten involviert.

Selbst die arge und das Job Center sind schon ratlos 

Antwort
von Ela120886, 21

Ergänzung .

Er möchte die einjährige staatlich anerkannte Altenpflegehelfer Ausbildung machen.

Selbst da weigert sich die Bezirksregierung obwohl es Der 9 Abschluss ist und das Kriterium dafür ist.

Die Schule möchte ihn nehmen, die arge unterstützt ihn mit Geld und dann soll es daran Scheiter ?

Antwort
von Berlikatze, 16

Dann soll er doch die Prüfung machen?

Kommentar von Ela120886 ,

Danke wie hilfreich.

Soweit bin ich auch schon.

Es muss aber irgendwie anders machbar sein.

Er muss ja auch irgendwie leben können.

Und das geht nun leider nicht von Luft und liebe .

Wofür geht man denn zur Schule und hat einen Abschluss 

Kommentar von Berlikatze ,

Dann macht es doch einfach, vom versuchen, es irgendwie anders zu machen ist ihm auch nicht geholfen! Ein ausländischer Abschluss ist eben anders als ein Deutscher und deswegen wird diese Prüfung gemacht. Hätte er die Matura, dann sähe es auch anders aus...

Kommentar von Ela120886 ,

Ich möchte einfach mal wissen ob jemand anders auch so Probleme hatte 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten