Frage von HikariSkywalker, 118

Kennt sich jemand mit dem Braun IPL silk-expert Gerät (zur Haarentfernung) aus?

Hallo :)

Meine Schwester und ich (16 und 17) möchten uns den IPL silk expert von Braun zulegen. Da wir ihn uns teilen wollen, würde ich gerne wissen wie man das Gerät hygenisch reinigen kann ohne irgendwelche Schäden zu verursachen. Außerdem habe ich trotz des Werbespots nicht verstanden was genau mit den Haaren unter der Haut die man nach der Rasur mit dem Gerät behandelt hat passiert. Fallen die dann irgendwie aus oder bilden sich zurück? Kennt sich jemand damit aus? Danke schon mal im vorraus :D

Antwort
von Stachelkaktus, 87

Das Gerät kann man einfach mit einem Microfasertuch ganz leicht feucht abwischen. 

Die Behandlung muss man 7-8x machen, um alles zu erwischen. Die Härchen unter der Haut sind danach irgendwann hinüber und fallen dann aus. 

Der jetzige Zeitpunkt ist allerdings schlecht. Zwischen den Behandlungen sollen je 2-4 Wochen liegen, und in der Zwischenzeit sollte die Haut keinem UV-Licht ausgesetzt sein, d. h. keine Sonne! Fangt damit am besten im Oktober an. 

Bei mir war das Ergebnis übrigens nicht so überragend, ich hatte mir mehr erhofft. 

Alles Gute euch! 

Kommentar von HikariSkywalker ,

Du sagtest ja das deine Ergebnisse nicht so überragend waren, gilt das auch für die Achseln und die Bikizone? Das ist nämlich einer der Hauptgründe warum ich das Gerät haben möchte, da epillieren an die diesen Stellen sehr schmerzhaft ist und ich von Waxing auch nicht wirklich begeistert bin.

Kommentar von Stachelkaktus ,

Achseln ging gar nicht, weil die Hautoberfläche zu uneben ist. Der Lichtblitz von dem Gerät löst nur aus, wenn es ganz eben auf der Haut aufliegt. Die Bikinizone ließ sich gut behandeln, aber mein "Bewuchs" dort ist nur geringfügig weniger geworden. Das beste Ergebnis hatte ich an den Beinen, aber komplett weg sind die Haare auch dort nicht.Hoffe das hilft euch bei eurer Entscheidung! 

Antwort
von MilaKannMachen, 39

Die IPL Haarentfernung ist nicht gefährlich. Selbst die für Zuhause nicht. Ich mache das sehr regelmäßig und bin fast haarfrei geworden. Nach einem halben Jahr im Intimbereich und an den Beinen. Unter den Armen brauch ich glaub ich noch ein paar Monate. Ich nutze den IPL von Braun, der ist sehr gut.

Gibt es hier: https://www.amazon.de/Braun-Silk-expert-Haarentfernungsger%C3%A4t-Peeling-Ger%C3... .Der IPL ist besser als der von Lumea (Phillips), den hatte ich vorher. Hat kaum was gebracht. Der Braun fasst auch Haare die für den Lumea nicht möglich sind und die IPL Strahlen sind definitiv wirkungsvoller.

Für meine erste Behandlung habe leider erst  ziemlich lange gebraucht. Sicherlich eine ganze Stunde, aber so lange dauert es regulär nicht. Ich muss sagen, ich habe ganz viele Stellen zu "bearbeiten": Habe meine kompletten  Beine  und auch meine Arme Achseln sowie im Intimbereich bearbeitet. Es geht wesentlich schneller wenn man sich eine Schutzbrille für die Augen dazuholt. Brauche nun circa 20 Minuten.  Sonst verschließt man immer wieder die Augen und kriegst Sternchen ;)




Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten