Frage von xDoroko, 16

Kennt sich jemand mit Bafög aus (Punkt 54-64)?

Hallo zusammen:)

wie schon in der Frage zu sehen ist, geht es hier um das schwierige Thema BaFög. Dieses versuche ich gerade zu beantragen, jedoch scheine ich nie mit dem Antrag fertig zu werden, da ich ein Problem habe. Meine Eltern haben auf Rat einer Beamtin keine Einkommenssteuererklärung mehr gemacht, da es zu ihnen hieß, dass sie durch die geringfügigen Arbeiten nichts mehr zum absetzen hätten und daher keine mehr machen müssten. So. Nun brauche ich für mein BaFög aber genau DAS, eine Einkommenssteuererklärung von jedem von beiden, oder so habe ich zumindest das verstanden in dem Antrag.Falls jemand zufällig einen Antrag bei sich liegen hat, es geht um die Punkte 54-64, bei denen ich nicht verstehe was ich dort eintragen müsste. Hoffentlich findet sich jemand der mir Helfen kann.

Vielen Dank schon mal im voraus :)

Liebe Grüße

xDoroko

Expertenantwort
von Gehirnzellen, Community-Experte für Studium, 5

Du kannst doch einfach angeben, dass sie keine Einkommensteuererklärung gemacht haben. Dann brauchst du nur einen anderen Nachweis für das Einkommen deiner Eltern.

Antwort
von wilees, 4

Magst Du mal ein Bild anhängen, damit man sieht um welche Fragen es konkret geht?

Antwort
von Petz1900, 4

Die Anträge sind für jedes Bundesland anders....

Daher müssten irgendwelche Lohnbescheinigungen, Rentenanpassungsmitteilungen, etc usw als Einkommensnachweis ausreichen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community