Frage von Sweet16Pea, 69

Kennt sich jemand mit abnehmen aus?

Hey bin 16 und fast 1.70 groß und bin übergewichtigt. mein Problem; ich kann wegen meinem knie weder laufen noch sport machen gehn.

Kann mir jemand ein paar Tipps geben? Liebe grüße ; Mia

Antwort vom Arzt online erhalten
Anzeige

Schneller und günstiger Rat zu Ihrer Gesundheitsfrage. Kompetent, von geprüften Ärzten.

Experten fragen

Antwort
von Aleyna52E, 17

Hallo Mia
Dass du kein Sport machen kannst ist nicht schlimm!
Ich geb dir paar Tipps:
1: Trink viel Wasser. Ich trinke vor jeder Mahlzeit ein großes Glas Wasser. Dadurch hab ich schon einen Kilo abgenommen :)
2: Geh ab und zu mal spazieren oder Fahrrad fahren. Einfach nur regelmäßige Bewegung !!
3: wenn der Grund deines Gewichtes Essen ist, dann fang damit an deine Portionen zu verkleinern und iss dich nicht zu satt
4: Greif mal statt zu einem Pudding zu einem Apfel ^^
Vermeide Süßigkeiten und kaufe beim Einkaufen keine Süßigkeiten
Aber ein Riegel zwischendurch ist auch oke😏😏
Hoffe konnte Helfen🙋🏽

Kommentar von Sweet16Pea ,

Danke ♡

Das problem bei mir ist ja das ich wahrscheinlich zugenommen habe wegen zu wenig Bewegung,  weil ich bin eigendlich jemand der nicht so aus süßes steht eher salzig usw.

aber trotzdem danke 

Kommentar von Aleyna52E ,

Wenn nicht, dann kannst du ja Villeicht mit den Detox- Shakes probieren^^

Antwort
von lisaasaccount, 18

Ich glaube nich, dass es unbedingt nötig ist vegetarisch zu essen. Versuche wenn du Fleisch ist, mageres Fleisch mit wenig Fett zu essen (z.B. Pute oder Huhn).

Trinke viel Wasser, aber nur Wasser, keinen Saft, keine Süßgetränke wie Cola, Fanta, Sprite, usw..

Lasse Abends Kohlehydrate am besten ganz weg. Perfekt für den Abend ist zum Beispiel ein Salat mit Hühnchenstücken oder so. 

Iss in der Früh am meisten, dann hat dein Körper länger Zeit das Essen zu verarbeiten und die Kalorien über den Tag abzubauen.

Und versuche, wenigstens Yoga oder Streching zu machen. 

Viel erfolg! :)

Antwort
von Tekmix, 28

Auch wenn es dir vllt. schwer fällt du solltest mit deinen Eltern darüber reden wie sehr es dich belastet. Dazu kann ich dir Standart sachen als Hilfe geben. Diät, Sport etc.

Ich war nie wirklich dick deshalb kann ich nicht aus Erfahrung helfen. Aber ein Tipp Hunger dich nie zu Tote! Das schadet deinem Körper noch mehr als wenn du zu Dick bist.

Kommentar von Sweet16Pea ,

Meine Mutter weiß es ja, sie wollte mich ja unterstützen dadurch das sie mir Fitnesscenter bezahlt hätte

nur mein knie spielt da nicht mit

Antwort
von Gingeroni, 8

Ich würd dir schwimmen als sportliche alternative empfehlen.
Und nunja ... hör auf dich von verarbeiteten sachen zu ernähren , lass so viele tierische Produkte wie möglich weg(hat bei mir funktioniert) und hör auf dein Körpergefühlt.

Kommentar von Sweet16Pea ,

Hab ich letztes jahr versucht, das problem egal wie viel/wenig ich esse es wird nicht weniger wenn überhaupt wird es mehr

Kommentar von Gingeroni ,

Es kommt ja auch nicht grundlegend auf die Menge an sondern vielmehr auf das WAS du isst.

Kommentar von Gingeroni ,

Ich esse z.B. verdammt viel aber ich nehm nicht zu. Ich weiss mittlerweile was gut für meinen Körper ist und was mir schadet.

Antwort
von linkezecke, 28

Fang doch erstmal an dich gesund zu ernähren - vielleicht sogar vegetarisch.

Dann wär eine Möglichkeit zum Beispiel Yoga.

Kommentar von Sweet16Pea ,

Ich hab ja gerade da zugenommen

ich hab schon länger knie probleme (nie so schlimm wie jetzt) und musste deshalb früher oft liegen

Ernährt hab ih mich fast nur von Paprika mit Gewürz drauf

aber Yoga ist echt ne gute idee ;)

Danke

Kommentar von linkezecke ,

Wenn du davon zunimmst solltest du schleunigst einen Arzt aufsuchen, vielleicht hast du zB eine Schilddrüsenunterfunktion.

Gern :)

Antwort
von Lucy723, 20

Sport macht nur 30% aus beim Abnehmen. Du solltest deine Ernährung umstellen, dass ist das wichtigste. Sport ist nicht ganz unwichtig da es sonst hängt, bzw nicht so schön aussieht aber irgendwo musst du ja anfangen und Sport an sich bringt auch nicht wirklich viel wenn deine Ernährung nicht passt. 

Wie wärs mit einem Ernährungsberater? Soweit ich weiß kostet das aber was, wenn du kein Geld ausgeben möchtest könntest du dir ja YouTube Videos von bekannten YouTubern (zB Sophia Thiel oder Bodykiss etc) anschauen und dich selbst informieren. Aber wie gesagt Ernährung umstellen ist das wichtigste :-)  

Antwort
von putzfee1, 1

Was verstehst du unter "übergewichtig"? Was genau wiegst du?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten