Frage von bruni150, 62

Kennt sich jemand mit IT und Computern aus?

Hab folgendes Problem...Mein desktop pc fährt nicht mehr hoch der Bildschirm ist schwarz und alle Lüfter laufen auf hochtouren, besonders laut is der cpu lüfter...hab schon alles mögliche versucht ram abgesteckt, dann grafikkarte etc...hat alles nicht genützt,. auch der austausch der bios batterie..

ich bin am verzweifeln vlt weis doch jemand von euch mir nen rat

Antwort
von kaktusjens44, 1

Wenn es um den schwarzen Bildschirm geht: Alt/Strg und Entf. gleichzeitig drücken, dann bekommst du zumindest die Startoberfläche gezeigt - oder eine Meldung. Die Lüfter mögen es, wenn man ab und zu mal ölt - allerdings je nach Art des Lüfters - das mußt du nach dem Öffnen händisch testen, ob der etwa quietsch oder andere Geräusche von sich gibt, wenn du ihn drehst

Wichtig: immer nur eine Aktion zur Zeit, dann prüfen, ob sie erfolgreich ist, dann die nächste - sonst kannst du das Prob. nicht eingrenzen. Ich glaube nicht, daß die RAM-Steine oder die Grafik die Ursache sind. Eher das Betriebssystem hat sich verschluckt.

Antwort
von mcfcwoman, 40

Um dir weiterhelfen zu können, bräuchte ich mehr Details dazu... Denn das ein Computer hochfährt und trotzdem schwarzen Bildschirm kann sehr viele Gründe haben...

Kommentar von bruni150 ,

das detail sollte normal reichen. was brauchst denn noch für details

Kommentar von mcfcwoman ,

Ab und zu könnte es auch sein, dass einfach der Computer zu viel Staub im ganzen Gehäuse hat... Die Ramspeicher könntest du z.B. raus nehmen und ein bisschen mit einem trockenem Tuch abwischen... Nach schauen, ob beim CPU noch genug Hitzereduktionsgel drauf ist... Usw...

Kommentar von guenterhalt ,

ob beim CPU noch genug Hitzereduktionsgel drauf ist

wird die Wärme dadurch verbrannt? Ich würde das als Patent anmelden.

Kommentar von mcfcwoman ,

Ich weiss leider nicht, ob du einen Computer hast, denn du selber zusammen gebaut hast oder einen fertigen Computer gekauft hast. Das heisst, wenn du eine fertigen Computer gekauft hast, müsste es von Anfang an schon auf dem CPU drauf sein... Nur diese wird eben immer weniger, wenn man den Computer schon länger benützt oder ständig eingeschaltet usw.... Deswegen sollte man es sich doch anschauen, ob da noch was drauf ist oder nicht...

Wenn du z. B. ein Fan auf deinen CPU drauf hast, könnte es auch sein, dass dieser zu viel Staub hat und deswegen den CPU nicht mehr kühlen...

Kommentar von guenterhalt ,

Wärmeleitpaste  ( bei die wohl Hitzereduktionsgel ? ) soll kleinste Lücken zwischen Schaltkreis und Kühlkörper überbrücken. Wenn man das richtig macht und kann, dann gibt es auch keine Luftlöcher. Bekanntlich leitet Luft die Wärme viel schlechter als die Paste, die feinsten Metallstaub enthält.
Aber auch diese Paste leitet die Wärme weniger gut als der direkte Kontakt zwischen Schaltkreis und Kühlkörper.

Je dünner diese Schicht, um so besser!!!

Schlechte Kühlung darf nicht unterschätzt werden, nur treten die Probleme nicht gleich beim 1. Einschalten und Zimmertemperatur auf.

Das U bei CPU steht für Unit ( Einheit ), niemand  sagt der Unit. Ich werde    also die CPU kühlen müssen und nicht den CPU. 

Kommentar von EySickMyDuck ,

Das Hitzereduktionsgel ist doch auf dem Computer Prozess Unterstützer drauf oder!? :-)

Antwort
von playzocker22, 19

Netzteil kann man fast ausschließen da sich die Lüfter ja drehen. Gibt es irgendwelche Lampen auf dem Mainboard die leuchten? Dreht sich die Festplatte? Kannst du physikalischen schaden an irgendeiner komponente sehen?

Expertenantwort
von guenterhalt, Community-Experte für Computer, 10

gibt der Computer irgendwelche Pip-Töne nach dem Einschalten ab?

hört man die Festplatten ( wenn nicht SSD's eingebaut sind ) drehen und auch wie die Spindel den Kopf verschiebt ( ganz leises klicken) ?

bleibt der Monitor immer schwarz oder sieht man gleich beim Einschalten ein Logo ... vom BIOS ?

ist der Monitor richtig eingeschaltet?

hört man ein leises Knistern im Monitor , wenn der Netzstecker eingesteckt oder der "Ein"-Knopf betätigt wird?

viele Monitore haben Möglichkeiten etwas zu konfigurieren. Wird da etwas angezeigt, wenn man das versucht?

RAM raus nehmen o.K. hast du auch die goldenen Kontakte mit einem Lappen abgerieben (wirklich nur einen Lappen)

Die Antwort mit dem Hitzereduktionsgel vergiss gleich wieder, gemeint ist bestimmt Wärmeleitpaste. Die sollte man nur erneuern, wenn man den Kühlkörper  neu auf die CPU aufsetzt, was man aber nicht aus Spaß macht.

 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten