Frage von Weristdaxc, 41

Kennt sich jemand gut mit funktionsgleichungen ausn?

Ich schreibe am freitag eime wichtige mathe klausur übrr das thema funktionsgleichungen , nur habe ich große Probleme mit dem thema. Da ich schon eine rechenschwäche habe fällt mir das unheimlich schwer und ich hoffe das mir jemand helfem könnte , umd mir das ein wenig erklärem kann

Expertenantwort
von Rhenane, Community-Experte für Mathe, 8

Der Graph a ist eine nach unten offene Parabel mit Scheitelpunkt bei S(-2|2), d. h. Du musst die Funktion suchen, die vor der quadratischen Klammer ein Minuszeichen hat (wegen Öffnung nach unten), deren Klammer für x=-2 Null wird und die hinter der Klammer ein +2 hat (die letzten beiden Eigenschaften wegen des Scheitelpunktes)

Graph b geht für sehr große (und sehr kleine) x-Werte gegen 0, d. h. das x muss im Nenner stehen (bzw. der Exponent muss negativ sein), und da nur positive y-Werte vorkommen, muss das x quadratisch sein (wegen minus mal minus=plus)

Graph c ist nach oben geöffnet mit einem "flachen Bauch", d. h. es keine Parabel der Form x², sondern der Exponent ist größer; bleibt nur hoch 4 übrig. Mit Hilfe des Scheitelpunktes kannst Du wie bei Graph a vorgehen

Graph d zeigt wegen des "Schwungs" (komme grad nicht auf die fachmännische Bezeichnung) eine Funktion ungeraden Grades (ungerader Exponent) mit steigenden y-Werten, also muss vorne ein + stehen. Der "Sattelpunkt" ist bei (0,5|-1); hier kannst Du wieder vorgehen wie bei den Scheitelpunkten bei a und c

Antwort
von SeargentIvan, 17

Ich bin nicht der beste im erklären deswegen würde ich dich an den YouTube Channel beckuplearning weiterleiten. Er erklärt sehr gut und man versteht es auch sehr schnell ich hoffe er kann dir helfen.

Kommentar von Weristdaxc ,

Dankeschön :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community