Frage von ismirsausage12, 54

Kennt sich Jemand damit aus oder hatte das schoneimal?

Hallo,

ich hatte letzte Woche die ganze Wocher über Zwischenblutungen, die bei braun angefangen haben und dann ist rot übergegangen sind. Ich nehme die Pille seit 3 Jahren und hatte bis jetzt keine Zwischenblutungen, die ich nicht logisch erklären konnte. Diesmal schon. Mit den Blutungen gehen mittlere bis starke Unterleibsschmerzen bzw. Übelkeit und Kopfschmerzen einher. Seit heute habe ich meine reguläre Periode, die auch jetzt schon ziemlich stark ist, was für mich eigentlich ungwöhnlich ist. Letzte Woche war es ja sehr heiß bzw. wechselhaftes Wetter, vllt könnte es daher kommen? Vorab kann ich sagen, dass ich NICHT schwanger bin. Kann mir jemand Genaueres sagen?

Vielen Dank im Vorraus!

Expertenantwort
von HelpfulMasked, Community-Experte für Periode & Pille, 28

Die Blutung während der Pillenpause ist keine Periode. Die Abbruchblutung ist künstlich und hat mit der natürlichen Periode (durch den Eisprung erzeugt) rein gar nichts zu tun.

Das ist nicht möglich da die Pille (nicht aber die Minipille) den Eisprung ja ohnehin unterdrückt.

Die Abbruchblutung kann also auch während einer Schwangerschaft einsetzen. Zumindest in den ersten paar Monaten. Sie kann zudem jederzeit Ausbleiben, länger/kürzer auftreten usw... All das sagt rein gar nichts aus!

Blutungen außerhalb der Pillenpause sind Zwischen- bzw. Schmierblutungen. Diese können nie ausgeschlossen werden da es sich hierbei um Nebenwirkungen der Pille handelt.

Lg

HelpfulMasked

Antwort
von XxSharmainexX, 23

Das kann schonmal bei Wetterschwankungen und wenn es sehr heiß ist der Fall sein. Auch die Farbe ist dabei ganz normal, bei braunem Blut handelt es sich lediglich um älteres Blut. Wenn du trotzdem unsicher sein solltest kannst du ja trotz dessen zu deinem FA gehen.

Antwort
von Denise1993i, 10

Ich hatte das auch mal und würde sagen wenn es sich bessert und nicht mehr vorkommt könnte es von Stresssituationen kommen. Falls du dieses Problem wieder bekommst oder es anhält würde ich definitiv zur Frauenärztin gehen. Sie wird dir dann eine neue Pille geben

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community