Frage von Heike11984, 12

Kennt sich jemand bei Weiterbildung im Personalbereich aus?

Ich arbeite bereits als Assistentin in der Personalentwicklung und möchte mich hier gerne weiter bilden. Ich habe bereits ausgesiebt und für mich 2 interessante Lehrgänge gefunden: Wer hat Erfahrungen damit? Zum einen geprüfte Personalreferentin (bsb) - zum anderen Fernstudium Personalmanagement (Niveau 5) - siehe Link. Welches ist besser angesehen? Kosten und Dauer sind bei beiden ca. gleich. Vielen Dank für eure Hilfe!!

https://www.akademie-management.de/fernstudium-personalmanagement

Antwort
von robi187, 7

der einzige grund wieso ich gegen fernstuium bin ist das es ein sogn. meist knebelvertag zustande kommen.

wenn man mit 2 monate kündignen könnte dann wäre es ja ok?

aber meist ist dies viel länger?

dann ist es so dass man meist keinen staatlichen abschuss machen kann oder nur über die song. externeprüfungen?

dann lieber bei der VHS die mit der örtlichen kammer zusammenarbeiten?

im personalbereich würde ich lieber bei der fernuni-hagen mal schauen?

dort muss man nur die kurse kaufen die man auch machen möchte? das ist viel für wenig geld. man kann als gasthörer oder als student sich einschreiben.

und dann eine staatlicher abschluss machen der zwar nicht so schön klingt aber dasfür staatlichen abschluss bei einem studium.

must dich selbst erkundigen

http://www.fernuni-hagen.de/wirtschaftswissenschaft/studium/studiengaenge/bachel...  gesamtpreis ca2000€

und man kann eine aufnahmeprüfung machen zum studium

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community