Frage von flyaway97, 40

Kennt sich jemand aus mit Bonbon-Logik?

Meine Cousine hat vorhin Bonbons gelutscht, gleich drei auf einmal. Sie meinte, dann müsste sie nicht immer einen neuen nehmen, hätte also für längere Zeit was zum Lutschen (Leute, ich hoffe, ihr macht euch nicht über diese Formulierung lustig, ich weiß nicht, wie ich das anders schreiben soll haha) Ich hab' mich gefragt, ob das stimmt. Wenn man drei Bonbons auf einmal lutscht, sind sie dann nicht genauso schnell weg wie wenn man einen im Mund hätte? Es sind kleine Bonbons, dann könnte man sie doch mit der Zunge alle gleichzeitig weglutschen, oder?

Okay, eure Meinung dazu xD

Antwort
von RubberDuck1972, 13

Wenn ich drei kleine Bonbons im Mund habe, ist der Geschmack stärker, wegen der größeren Oberfläche. Ebenso wäre es, wenn man ein größeres Bonbon in drei Teile sägt. Es wäre dann nur schneller weg gelutscht.

Ob drei kleine Bonbons im Mund längeres Lutscherlebnis bedeuten käme auf einen Versuch mit Stoppuhr an.

Antwort
von SwaggyDaggy, 22

Da liegt sie im Unrecht. Es ist sowieso mehr Speichel im Mund als nötig für den einen Bonbon. 

Antwort
von Smexah, 25

Ich denke, dass wenn die genug Speichel produziert, um jedes der Bonbons so zu benetzen und im Mund zu reiben wie es bei einem einzigen wäre, sie für 1 genau so lange wie für 100 braucht (ja, übertrieben dargestellt).

Ansonsten verlängert sich die Zeit halt.

Antwort
von Shany, 4

Klar dass wird sie auch;-)

Antwort
von Davklid00, 19

Wenn sie klein sind, sollte das keinen großen Unterschied machen xD

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community