Frage von anonymus110, 29

Kennt sich hier jemand mit "Transponieren" bei Instrumenten aus?

Antwort
von Raylobeen, 22

Meinst du z.B die Klavierstimme in die Saxophon stimme umschreiben ?

Kommentar von anonymus110 ,

Kenn mich da leider nicht so aus. Es geht darum, dass Töne anders klingen, als sie eigentlich notiert sind und ich bräcuhte eigentlich nur Hilfe bei einem Beispiel mit einem Violinschlüssel (also notiert c1).

Antwort
von 02210, 22

Ja, was willst du denn genau wissen?

Kommentar von anonymus110 ,

Man muss ja immer die Halbtonschritte von der gegebenen Note abzählen (notiert c klingt...). Wenn ich das jetzt mithilfe einer Klaviertastatur mache, woher weiß ich dann ob es zb es1 oder fis1 ist? Also wenn 2 verschiedene Möglichkeiten auf einer schwarzen Taste vorhanden sind?

Kommentar von 02210 ,

Ich denke mal, dass du eis und fes meinst, denn die sind klanglich gleich.

Es ist im Prinzip egal, du musst es nur durch die Transposition durch behalten. Die Töne c d e f um einen Halbton nach oben transponiert könnten dann sowohl cis dis eis fis als auch des es f ges sein, aber nicht z.B. cis es eis ges.

Normalerweise entscheidet man sich für die Tonleiter mit den wenigeren Vorzeichen.

Kommentar von anonymus110 ,

Ok, vielen Dank für die Antwort! :)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten