Frage von Belana80, 12

Kennt sich hier jemand mit postscabiösen Hautreaktionen aus?

...Also mit Hautreaktionen nach einer erfolgten Krätze-Behandlung? Bei mir und meinem Sohn (11j) wurde Anfang der Woche Krätze festgestellt, uns wurde InfectoScarb 5 % verschrieben, heute werden wir die zweite Anwendung machen. Mit was muss ich rechnen, ohne dass ich mir einen Kopf machen muss, dass dieser Mist wieder ausgebrochen sein könnte? Wasche, Putze und staubsauge die ganze Woche schon wie eine Blöde, und bin echt einem Nervenzusammenbruch nahe. Mein Ausschlag ist weg, es juckt hier und da noch etwas, heute Morgen habe ich jedoch eine Pustel an meinem Bein entdeckt. Weil mein Hautarzt heute geschlossen hat, und ich den guten Mann nicht überstrapazieren will ;), bin ich auf EUCH aufmerksam geworden und hoffe, IHR könnt mir helfen. Ich finde, im Internet gibt es keine zufriedenstellenden Informationen zu diesem Thema. Wem gehts genau so? Wer dreht auch am Rad? Und vor allem...wer hats schon erfolgreich überstanden? Lese im Internet die gruseligsten Kommentare und bin dementsprechend verunsichert.

Liebe Grüße Eure Belana

Antwort
von Berlinfee15, 7

http://www.apotheken-umschau.de/Suche?query=kr%C3%A4tze

Vielleicht nur eine weitere hilfreiche Info...für Dich...!?

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten