Frage von Schlitza1995, 19

Kennt sich hier jemand mit Gnuplot aus?

Ich habe mir vorhin Gnuplot installiert und bin beim Start ersteinmal draufgekommen, dass mir x11 fehlt. schnell auch das installiert und und beim starten kommt erst folgender Text:

G N U P L O T
Version 5.0 patchlevel 4    last modified 2016-07-21 

Copyright (C) 1986-1993, 1998, 2004, 2007-2016
Thomas Williams, Colin Kelley and many others

gnuplot home:     <a href="http://www.gnuplot.info">http://www.gnuplot.info</a>
faq, bugs, etc:   type "help FAQ"
immediate help:   type "help"  (plot window: hit 'h')

Terminal type set to 'x11'

Wenn ich dann aber etwas ploten will, springt er nur in die nächste Zeile, plotet aber nichts, mach ich was falsch?

ich versuche es mit folgendem Befehl: plot sin(x)

Antwort
von Physikus137, 12

gib mal als erstes ein:

set xrange[0:10] 

und danach dein plot sin(x)

Antwort
von DerMichl, 15

Das x11 gefehlt haben sollte ist schon sehr komisch. Das brauch man, um überhaupt eine grafische Benutzeroberfläche zu haben. Oder benutzt du gnuplot aus einer shell heraus?

Was für eine Distro verwendest du?

Normalerweise müsste ein Plot sofort kommen. Du kannst mal versuchen den Ausgang umzustellen mit

set term qt

Und damit nochmal versuchen. Wenn sonst nichts funktionieren sollte, speicher es einfach als Bild ab.

set term png
set out dateiname.png

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community