Frage von LuckyRasti98, 37

Kennt sich hier jemand mit BAFöG Anträgen aus.. Mein Bafög Antrag wurde letztes Jahr nicht genehmigt weil die unterlagen von meinen Vater nicht vorlagen..?

Das Problem ist, dass ich keinen Kontakt zu ihm habe und er in Portugal wohnt. Die unterlagen haben wir ihm zugeschickt, aber es kam nichts zurück. Wie werde ich denn sonst unterstützt während meiner Ausbildung, wenn ich kein Bafög bekomme?

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Fortuna1234, Community-Experte für Bafög, 22

Du musst einen Vorausleistungsantrag zusatzlich einreichen.

http://www.bafoeg-rechner.de/FAQ/vorausleistung.php

Kommentar von LuckyRasti98 ,

und wie mache ich das? muss ich da zum amt gehen und einfach nur sagen dass ich einen vorausleistungsantrag haben möchte?

Kommentar von Fortuna1234 ,

Wie in dem Link steht, ist das Formblatt 8. Dieses Formblatt druckst du aus, füllst es aus (Kreuz oben nur bei "Vater") und reichst es mit allen anderen Formblättern, die sowieso benötigt werden, mit ein. Und dann wird dein Bafög ohne das Gehalt deines Vaters berechnet und das Amt wird deinen Vater dazu verdonnern Auskünfte zu geben und - wenn leistungsfähig - das Geld ans Amt zurückzuzahlen.

Antwort
von schleudermaxe, 18

Und wie ist der Widerspruch ausgegangen, der ja mit jedem Bescheid vorgeschlagen wird?

Zudem gibt es doch meist auch das Kindergeld, Mutter bekommt vielleicht Wohngeld für Dich, und viele AG wuppen auch eine Vergütung rüber. Frage einfach ggf. mal nach.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community