Frage von XxOdinThorxX, 50

Kennt sich einer von euch gut mit Augustinus oder/und Seneca aus?

Hallo

Ich hoffe von euch kennt sich gut mit den obigen Philosophen aus, womöglich hat einer von euch das Werk "confessiones" und/oder "De brevitate vitae" denn ich bräuchte zu zwei Zitaten daraus die Genaue Seitenzahl und den Übersetzer des Buches, wäre auch jeden Fall Lieb oder ihr habt eine gute Internet Seite.

Erstes Zitat von Augustinus: "Was ist also die Zeit? Wenn mich niemand darüber fragt, so weiß ich es; wenn ich es aber jemandem auf seine Frage erklären möchte, so weiß ich es nicht. "

Zweites Zitat von seneca: es ist nicht zu wenig Zeit, die wir haben, sondern es ist zu viel Zeit die wir nicht nutzen"

Also nochmal kurz ich bräuchte nur die Seitenzahl und den jenseitigen Übersetzer, wäre echt echt nett, wenn jemand die Bücher hat und sie mal eben aufschlagen kann.

Expertenantwort
von Miraculix84, Community-Experte für Latein, 50

SENECA:

Da hast du eine sehr freie Übersetzung. Das Original lautet:

Quaedam tempora eripiuntur nobis, quaedam subducuntur, quaedam effluunt; turpissima tamen est iactura, quae per neglegentiam fit. = Manche Zeiten werden uns entrissen, manche gestohlen, manche verfließen; am schlimmsten ist jedoch der Verlust, der durch Nachlässigkeit entsteht. (Seneca, Epistulae Morales 1,1)

http://www.thelatinlibrary.com/sen/seneca.ep1.shtml


AUGUSTINUS:

Quid est ergo tempus? Si nemo ex me quaerat, scio; si quaerenti explicare velim, nescio. = Was ist also die Zeit? Wenn mich einmal niemand danach fragt, weiß ich es. Wenn ich es einem Fragenden erklären wohl will, weiß ich es nicht. (Augustinus Confessiones 11.17)


LG
MCX

Kommentar von Miraculix84 ,
Kommentar von XxOdinThorxX ,

Vielen vielen lieben dank 

Kommentar von BerthaDieBaer ,

Sollte das Zitat Senecas laut des Fragestellers nicht aus "De brevitate vitae" stammen?

Kommentar von Miraculix84 ,

Non exiguum temporis habemus, sed multum perdidimus

Kommentar von Miraculix84 ,

Stimmt - da gibt es ein ähnliches Zitat. (S.o.)

Zu Deutsch: Wir haben nicht wenig Zeit, aber wir haben viel vertrödelt. (Quelle: Seneca - De brevitate vitae; 1.1)

http://www.thelatinlibrary.com/sen/sen.brevita.shtml

LG
MCX

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community