Kennt sich da wer aus und könnte mir helfen oder einen Ratschlag geben?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Appetitlosigkeit ist manchmal eine Folge von Stress (es schlägt einem was auf den Magen), deutet jedoch meistens auf fehlende Verdauungssekretion hin. Dies kann man sehr positiv mit Bitterstoffen beeinflussen, die dann eben nicht nur den Appetit, sondern die gesamte Verdauung anregen. Am besten erreicht man das mit einem entsprechenden Tee, ca. 30 min vor dem Essen getrunken.

Bitterstoffe sind nun nicht jedermanns Sache, und wer gleich mit einem Tee aus Wermut anfängt, wird sich entsetzt abwenden, da dieser wirklich seeeehr bitter ist - aber der Bauch freut sich drüber, und wenn man mit winzigster Dosierung beginnt (Prise), kann man es bald auf 1 Teel./halben Liter bringen. Ich habs versucht, bin sehr zufrieden.

Geeignet als Appetitförderer sind z.B. Benediktenkraut, Dill, Enzian, Angelika, Galgant, Ingwer Schafgarbe, Tausendgüldenkraut, Koriander, Thymian.

Empfehlen würde ich, mit einem Schafgarbetee anzufangen. Der ist, meinem Geschmack nach, nicht bitter, schmeckt wie Heu, wirkt aber sehr angenehm appetitanregend. Ich kaufe immer in der easy-Apotheke (preiswert!!!) Bombastus-Schafgarbenkraut, Karton mit 70 g, ca 2 €; reicht aber auch eine ganze Weile.

Auch sehr wirksam ist ein Schnapsgläschen Pepsinwein, 1/2 Std. vor dem Essen; der ist auf Grundlage von Dessertwein mit dem appetitanregenden Magenenzym Pepsin.

Na ja, vielleicht war jetzt was für dich Praktikables dabei....

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich weiss nicht wie alt du bist oder wo deine Apetitlosigkeit herrührt aber 1-2 Biere regen meinen Apetit an. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alhe12
13.02.2016, 18:06

18 aber Bier schmeckt mir leider gar nicht und das krieg ich noch schwerer runter als Essen
Trotzdem Danke :)

0