Frage von Florian19862207, 75

Kennt sich jemand mit Berufsausbildungsbeihilfe aus?

Wie in der Überschrift schon beschrieben kennt sich jemand mit Berufsausbildungsbeihilfe aus? Ich wohne mit meiner Freundin zusammen wird Ihr Einkommen auch angerechnet? Bin momentan etwas verwirrt, bei der Berechnung wurden nur meine Eltern hinzugezogen. Ich bin 29 Jahre alt. Kann ich auch mitteilen das ich garkein BAB mehr haben möchte?

Expertenantwort
von isomatte, Community-Experte für Arbeitsamt & Ausbildung, 48

Solange ihr nicht verheiratet seid ist ihr Einkommen irrelevant,weil sie dir nicht zum Unterhalt verpflichtet ist !

Sicher kannst du ihnen mitteilen das du kein BAB - mehr haben möchtest,ist ja kein Zwang es zu beantragen und zu beziehen.

Kommentar von Florian19862207 ,

Ich hatte viel mehr Angst, dass ich einen Fehler gemacht habe, weil ich Sie nicht mit angegeben hatte.

Kommentar von isomatte ,

Das müsste doch schon aus dem Antrag hervorgehen,da wird doch nicht danach gefragt ob du mit einer Freundin oder allgemein mit einem Partner zusammen lebst !

Es geht nur um deine Eltern und ihr Einkommen oder dann das einer dir zum Unterhalt verpflichteten Person und das ist deine Freundin beim BAB - nicht.

Kommentar von Florian19862207 ,

Weißt du ob die Wegstrecke von Wohnung zur Schule nochmal überprüfen?  Ich hab nicht die kürzeste genommen bzw per Handyortung Google Maps macht dies 2 Km aus.

Oder soll ich nochmal Bescheid geben? 

Kommentar von isomatte ,

Das haben sie schon vor der abschließenden Bewilligung gemacht,da musst du nichts mehr angeben !

Kommentar von Florian19862207 ,

Ich hatte aber nun aus lauter Angst und Sorge das ich was falsch gemacht habe, einen Brief beim AA eingeworfen, das sie bitte die Leistungen einstellen sollen und ich drauf verzichte :(

Kann ich das rückgängig machen? 

Kommentar von isomatte ,

Dann wird sicher demnächst noch mal ein Schreiben kommen und da kannst du dich dann dazu äußern und den Verzicht ggf.wieder zurück nehmen !

Da gibst du dann halt an das deine Freundin bei dir eingezogen ist,dann könnte es evtl.passieren das von deinem Mietzuschuss etwas abgezogen würde bzw.dieser ganz entfällt,dass würden dann meines Wissens 75 € sein.

Denn deine Mietpauschale beträgt 149 € wenn es nicht in der Zwischenzeit etwas erhöht wurde und wenn deine Miete über dieser Pauschale liegt bekommst du diesen Mietzuschuss.

Wenn nach dem Einzug deiner Freundin dein Mietanteil noch über dieser Mietpauschale von 149 € liegt müsste dir normalerweise der Mietzuschuss von 75 € zustehen,es dürfte sich dann nichts ändern.

Denn in deinem BAB - gibt oder gab es zumindest inkl. des Mietzuschusses nie mehr als insgesamt 224 € pro Monat.

Kommentar von Florian19862207 ,

Ich habe jetzt nochmal eine "berichtigte Fahrtkostenerklärung" dem Arbeitsamt vorgelegt, dass dürfte ja dann keine Probleme mehr geben oder? 

Ich musste das nur neu abgeben, da ich meinen Ausbildungsbetrieb gewechselt habe

Antwort
von haufenzeugs, 15

angerechnet wird einkommen nur innerhalb einer bg beim jobcenter. im bab ist ihr einkommen völlig irrelevant.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community