kennt jmd gute curry gerichte .ich liebe curry?

... komplette Frage anzeigen

9 Antworten

ich liebe Blumnekohlsalat:

Blumenkohl roh in kleine Roeschen verteilen.

Saure Sahne und ewas Mayo mixen und mit 1-2 gehauften Loffeln Curry bestreuen dann diesen Sahnemayo-mix ueber das Gemuese und kraefitg mischen. Mindestens 1 Stundne vor dem Verzehr anrichten. Dazu passen zum Beipsiel Haehnchenspiesse und Keulen

Oder: Klassisch

Eine tiefe Pfanne mit Oel betraeufeln, dann darin Currypulver vorsichtig mit einem Holzloeffel  im Oel verruehren, mit kochemden Wasse oder Bruehe abloeschen,  dann nach Belieben Gemuesezwiebeln Zuccinie, Erbsen oder Karotten dazu. langsam koecheln lassen mit Kokosmilch oder Sahne binden.

Dazu gibt es Reis.  

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Curry Wurst mit curry ketchup und pommes
Eintopf mit curry würstchen
Oder reis mit curry gewürzt, dazu evtl noch gemüse
Oder kartoffeln aus dem ofen mit curry dip bzw curry ketchup

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kichererbsencurry mit Spinat und Kokosmilch *jammi* So liebe ich mein Curry mittlerweile ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Blumenkohl-Curry

Zutaten:

Für 4 Personen:

1 Blumenkohl

(in Röschen)

(4 Kartoffeln in Scheiben)

1 Zwiebel

TK Erbsen

(1 Hand voll)

Milch

Gemüsebrühe

Creme fraiche

Curry, Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Zwiebeln klein würfeln, in Margarine (oder Butter) anschwitzen,
Kartoffelscheiben dazu und mit Curry würzen, dann den Blumenkohl
dazugeben, alles etwas anschwitzen. Mit Milch und Gemüsebrühe angießen
bis alles bedeckt ist. Nun auf kleiner Flamme köcheln. Wenn alles weich
ist, TK Erbsen dazu, Creme fraiche mit etwas Wasser und Mehl verrühren
und unter das Curry geben. Mit Pfeffer und Salz evt. Curry würzen.

Asia Curry

Zutaten:

2 rote Paprikaschoten (200 g)

4 Zwiebeln

ein fingergroßes Stück Ingwer

200 Gramm Zuckerschoten

Salz

4 TL Rapsöl

2 Dosen Kokosmilch

½ TL Kreuzkümmel (gemahlen)

½ TL Kurkuma / ½ TL Koriander / ½ TL Currypulver

1 Tüte gefrorener Brokkoli

1 TL Kartoffelstärke

Salz

Cayennepfeffer

Paprikapulver (edelsüß)

optional: grüne oder rote Currypaste

Zubereitung:

Paprikaschoten in kleine Stücke schneiden. Die Zwiebeln achteln. Den Ingwer sehr klein würfeln.

Die Zuckerschoten zwei Minuten in Salzwasser kochen. Mit kaltem Wasser abschrecken und abtropfen lassen.

Zwiebeln, Ingwer und Paprika in einer tiefen Pfanne im heißen Rapsöl andünsten.

1,5 Dosen Kokosmilch angießen. Mit den Gewürzen aufkochen.

Den Brokkoli gefroren zugeben. Deckel drauf und alles ca. 5 - 6 Minuten bei mittlerer Hitze köcheln lassen.

Die restliche Kokosmilch mit der Kartoffelstärke verrühren, dazu
geben und nochmal 2 Minuten kochen. Danach die Zuckerschoten zufügen.
Mit Curry, Salz, Cayennepfeffer und Paprikapulver abschmecken. Für
zusätzliche Schärfe kann man noch Currypaste einrühren.

Reis dazu servieren.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Hühnerbrust Filet in Curry.

Brust leicht Anbraten,  zu Seite stellen. In derselbe Pfanne
Curry(nicht Anbrennen lassen), Banane in Scheiben, Ananas,   Kokos
Milch, Fleisch wider zugeben und  ziehen
lassen. Geht schnell wenn ich nicht weiß was Kochen.

Oder Garnelen/Krevetten

Karottensuppe mit Curry

Kannst Eis mit Curry 
machen

Muffins

Fisch

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich mag gerne asiatisches Curryhuhn. Rezepte findest Du bei Chefkoch oder Kochbar.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Currywurst

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung