Frage von Erfahrung2009,

Kennt jemand www.lady-boys.tv?

Kennt jemand www.lady-boys.tv ? Habe auf meine email Adresse eine Rechnung von der Firma fx-fact UG über 96,00 € für 12 monatige Nutzung einer Erotikseite bekommen, auf welcher ich nie war und keine Daten bekannt sein können. Die Firma hat sich mitte Dezember gegründet. Hat schon jemand Erfahrung gemacht?

Antwort
von Folkesegler,

Hallo, heute habe ich auch diese Mail erhalten und bin schon etwas beruhigter nahdem ich Eure Infos gelesen habe, denn auch bei mir ist nicht die richige Adresse und IP Adresse angegeben. Aber hat denn jemand von Euch der diese Mail schon früher erhalten hat eine weitere Nachricht erhalten? Würd mich ja schon iteressieren wie man denen am besten Einhalt gebietet.

Antwort
von FunKing,

Habe auch so eine Rechnung bekommen. Name und Adresse stimmt aber meine (angeblich) IP in dem Schreiben ist aus Belize - ein Staat in Zentralamerika. Ist ja klar das es nur eine Abzocke ist, aber voher haben sie mein Namme und Adresse? Das macht mir Sorgen!

Antwort
von k3nny1887,

Habe gestern diese "Rechnung" erhalten. Bei der Post-Adresse war ich vor 4 Jahren gemeldet, keine Ahnung, wo der die her hat. Die IP-Adresse ist ein Fake. Das letzte Segment ist "272", was praktisch unmöglich ist. Zudem steht im Fuß der Rechnung eine HRB Nummer, die nicht zu fx-fact gehört, sondern zu der Firma ZKL Vertrieb UG. Die korrekte HRB-Nummer lautet mit 22982 und nicht 22983. Diese Falschangabe erscheint nicht nur auf der Rechnung sondern auch der Webseite fx-fact.de. Insofern ist nicht von einem Schreibfehler auszugehen. Ich spiele mit dem Gedanken ne Anzeige zu erstatten. Alternativ könnte ich aber auch viele tolle Produkte unter seinem Namen im Internet kaufen. Per Bankeinzug versteht sich. Seine Kontodaten sind mir ja bekannt. :-) Aber das ist wohl nur ein Gedankenspiel... Die Firmenadresse kann man sich auch toll im Google Street View anschauen. Ein nettes Mehrfamilienhaus.

Auf jeden Fall bleibt als Fazit, dass diese Rechnung nicht zu bezahlen ist und es 100%ig auch keine Konsequenzen geben wird.

Antwort
von eophone,

Habe gestern auch die entsprechende Mail mit PDF-Anhang (= Rechnung) erhalten. Ich soll mich am 02.11.2010 angemeldet haben. An diesem Tage habe ich nicht im Internet surfen können (wie mein Tagebuch belegt). Meine Anschrift stimmt zwar, aber die genannte IP-Adresse befindet sich in Santa Clara, USA. Da war ich noch nie. Also: Spam!

Antwort
von renshi,

NICHT BEZAHLEN !!! Hallo auch ich habe so eine Betrugsmail / Rechnung bekommen. Mit alter Adresse und falscher IP (surfe anonym)! Habe der Sparkasse Duisburg eine Email geschickt, die sollen das Konto prüfen. Wenn ich eine Antwort bekomme poste ich das nochmal (ich hoffe ich vergesse das dann nicht...) "Stand up and fight..." NICHT BEZAHLEN !!!

Antwort
von vossi21,

Hallo Am 03.02.11 habe ich auch eine Rechnung per E-Mail erhalten. War bisher noch nie auf dieser Seite. Habe mal die Seite besucht und festgestellt,dass man ja siene persöhnlichen Daten eintragen muß.Diesen sogenannten Vertrag, kann man nicht mal aus Versehen oder Zufall abschließen. Ich werde auch nicht bezahlen. Ich hoffe das wird öffentlich gemacht. Ich werde diese Seite (gutefrage.net) Speichern und regelmäßig reinschauen.

Antwort
von Flo01,

Ich habe heute die selbe e-mail bekommen und war auch erstmal erschrocken! Meine Postadresse stimmt aber die IP kommt aus der Schweitz, morgen mal den guten Herrn Anwalt anrufen!

Kommentar von PapaPapillon ,

Nicht nötig. E-Mail-Rechnungen sind eh nicht rechtskräftig.

Antwort
von LRonHarald2,

hab jetzt nicht überprüft, und die mail einfach nur weggeschmissen. machte mich nur stutzig, dass die meinen echten namen kannten; die meisten spammer leiten den namen aus der adresse ab, was mir die entscheidung "spam oder nicht?" normalerweise abnimmt. Das andere is, sie nehmen in der mail an sich keinen Bezug darauf, für was ich wie viel zu zahlen hätte, nur der hinweis auf den anhang: is anzunehmen, das da der wurm drin is..
alles nichts neues, nur dass die meinen Namen kennen, is n novum.

Antwort
von MysticShiva,

Hallo zusammen, habe ebenfalls eine Mail mit Rechnung bekommen, auf keinen Fall Antworten oder sonst irgendwie Kontakt aufnehmen. Ich habe mal meine angebliche IP überprüft auf der Seite http://www.ip-address-lookup-v4.com, IP stammt aus Polen. Hahaha. Nicht ärgern lassen.

Antwort
von MettFischer,

Hi, ich habe kürzlich auch ein schreiben von dieser Seite mit einer Rechnung in höhe von 96 Euro bekommen. Meine angebliche IP-Adresse kommt aus Kanada. Dort war ich auch noch nie gewesen und meine Anschrift ist auch vollkommen falsch. Laut denen wohne ich über 300 Kilometer von meinem Heimatort entfernt. Einfach ignorieren. Das sind ganz miese Abzocker.

Gruß Chris

Antwort
von scherpi,

Hei,mir ist auch so eine Rechnung ins Haus geflattert.Die angebliche IP kommt aus China. Und die Adresse stimmt auch nicht.Ich wohne seit mehreren Jahren in Norwegen und war zu diesen zeitpunkt auch nicht in Deutschland.Unter der Adresse wohnen zwar noch meine Eltern aber die haben kein Internet. Bin am überlegen Straffanzeige zu stellen.

Antwort
von ualgermissen,

Hallo,

ich habe auch diese Mail bekommen. Hab gerade mit meiner Rechtschutz telefoniert. Man braucht nicht antworten, solange kein Brief kommt. Falls einer kommt, melde ich mich bei meinem Anwalt und berichte darüber. Schade das man nicht so leicht an die Betrüger rankommt. Ich finde es gut sich bei Akte 2011 bei Sat.1 zu melden, ich werde es gleich machen.

Antwort
von Chrischi7777,

Hallo, na dann bin ich ja beruhigter. Habe mit heutigem Datum auch eine Rechnung über 96,- bekommen. Soll angeblich am 02.11.2010 auf der Seite gewesen sein. Ist die Firma wirklich erst im Dezember gegründet? Die IP kommt aus Santa Clara in der Nähe von San Francisco. Ich bin zwar Jurist, war aber im ersten Moment doch schockiert. Also auf keinen Fall bezahlen. Und erst wenn der gelbe Brief kommen sollte sofort Widerspruch einlegen. Wie kommen die eigentlich an die ganzen Daten???

Antwort
von Phynixx88,

Hab am 03.02 auch so eine Mail bekommen, meine IP kommt aus der Schweiz, ist bestimmt ein schönes Land, war nur noch die da^^

Hab ne Mail verfasst und an die geschrieben, dass wohl eine unbekannte Dritte Person auf der Internetseite war und sich ohne mein Wissen, illegal mit meinen Daten angemeldet hat. Nur ist die Adresse falsch und mein Nachname ist auch falsch geschrieben^^ Hab dann noch geschrieben, dass die diesen scheinbar entstandenen Vertrag sofort kündigen und mir eine Antwort oder Kündigungsbestätigung schicken sollen.

Bin mal gespannt, ob was zurückkommt, glaube aber eher nicht. Ansonsten poste ich deren Antwort.

Werde am Montag trotzdem mal zur Verbraucherzentrale gehen, vielleicht sind die denen schon bekannt.

Antwort
von scaxor,

habe heute auch eine email von der selben firma bekommen. habe auch erst einen schreck bekommen und bei mir stand eine adresse von vor 5 jahren und ich wohne schon längst wo anders. soweit ich gehört habe ist eine rechnung über email eh nicht rechtskräftig. nur als richtiger brief.

denke auch das die nur auf die dummheit der leute hoffen.

Antwort
von dervomblitz,

ignorieren das ist eine abzockseite genauso wie flir.tcafe oder andere seiten die es auf dein geld abgesehen haben du MUSST erst reagieren(widerrufen) wenn irgendwann mal ein brief(in der regel mit gelben umschlag) von irgend einem amtsgericht kommt was aber vielleicht nur in einem von 1000 fällen vorkommt da sie genau wissen das sie vor gericht keine chance haben

Kommentar von PapaPapillon ,

Richtig! D.H.

Antwort
von perni75,

Moin Zusammen, ich sehe schon, ich bin hier nicht allein!! Auch mir ist heute der gleiche Fall passiert! Die Rechnung über 96,-€ für ein 12x30Tage-Abo bei lady-boys.tv... 1.Ich werde nichts bezahlen!!! 2. Ich werde Strafanzeige stellen (egal ob es was bringt, oder nicht) Mir ist klar, das es niemals die eigentlichen Drahtzieher erwischt! Leider Gottes.... 3. Die Email an Akte Sat1 ist ebenfalls raus. Ich denke und hoffe, das Akte vielleicht diese Hintermänner mal aufspürt und das ganze mal im Fernsehen bringt. Denn es gibt genügend Personen, die auf diesen Schwindel reinfallen. mich schockt nur, das diese Betrüger an meine Daten gekommen sind. Desweiteren wird die Sparkasse Duisburg ebenfalls nicht gut wegkommen, weil die solche offensichtlichen Betrügern ein Konto eingerichtet hat. Viele Grüße

Kommentar von micky39 ,

hy perni75 du sag mal ich habe das gleiche problem wie du.ich habe auch eine rechnung bekommen.habe auch schon meinen anwalt eingeschaltet.aber das mit sat 1 klingt auch gut.das müssten echt alle machen.was hast du denn da hin geschrieben.kannst ja mal antworten.würd mich freuen.gruss daniel

Antwort
von hansWurst79,

macht euch kein kopp leudde!

hab auch so nen wisch bekommen, das ist voll der nepp! die besagte ip bei mir ist ungültig!! endet mit .259 - ip's gehn aber nur maximal bis 255 ;) alle ip's wurden also generiert und das auch noch sehr schlecht.

der geschäftsführer ist nen pole glaub ich .. einfach mal googln. solche leute gehören echt hinter gitter. woher der junge meine adressdaten hat möcht ich mal wissen. auch wenn die adressdaten veraltet sind so sind es immer noch meine daten! grrrr!

Antwort
von perni75,

Moin Zusammen, ich sehe schon, ich bin hier nicht allein!! Auch mir ist heute der gleiche Fall passiert! Die Rechnung über 96,-€ für ein 12x30Tage-Abo bei lady-boys.tv... 1.Ich werde nichts bezahlen!!! 2. Ich werde Strafanzeige stellen (egal ob es was bringt, oder nicht) Mir ist klar, das es niemals die eigentlichen Drahtzieher erwischt! Leider Gottes.... 3. Die Email an Akte Sat1 ist ebenfalls raus. Ich denke und hoffe, das Akte vielleicht diese Hintermänner mal aufspürt und das ganze mal im Fernsehen bringt. Denn es gibt genügend Personen, die auf diesen Schwindel reinfallen. viele Grüße M.

Antwort
von manne29,

ich habe diese email heute auch bekommen! ich war nie auf dieser seite, angemeldet hab ich mich erst recht nicht und die ip stimmt auch nicht. was mich aber etwas schockiert ist, dass auf der rechnung mein name und eine alte adresse von mir aufgeführt ist!

zahlen werde ich jedenfalls nichts. wär ja nochmal schöner...

Antwort
von renshi,

So, die Sparkasse in Duisburg hat die Kontonummer bestätigt, kann aber nichts machen (Bankgeheimniss) habe bei der Onlinewache in meinem Bundesland Anzeige erstattet, das sollte reichen...hier finden Sie alle online-Wachen :

http://onlinedetektiv.com/41022.html

Viel Erfolg Ihnen allen

Kommentar von renshi ,

Anzeige läuft. Muß am 08.03 zur Zeugenaussage. Das zieht sich hin...naja NICHTS tun geht garnicht. Ich berichte was daraus geworden ist...

Antwort
von Unimatrix1,

Es sind Abzocker sonnst nichts! Ich habe auch eine Rechnung bekommen. Witziger weise steht in der Rechnung eine Anschrift drin wo ich seit 4 Jahren nicht mehr wohne. Deshalb werde ich morgen Strafantrag Stellen. Sonnst keine Reaktion! Die IP kommt aus dem Irak!!! Klar... Bestimmt von Sadam! ;))

Antwort
von kasoki,

Habe auch eine Mail von denen bekommen. Das ist schon Kriminell. Werde estmla nichts unternehemen. Aber auf z.B msn kamm nichts von denen.

Antwort
von vnmario,

hallo ,ich habe heute auch von dieser www.lady-boys.tv eine email mit zahlungsaufforderung erhalten. auch über diese summe von 96,00€. wenn sich diese firma erst mitte dezember gegründet haben soll ,verstehe ich nicht wie ich mich schon im oktober angemeldet haben soll. ?!! was ich natürlich nicht getan habe. mfg. vnmario

Antwort
von Monsy,

Habe heute genau so eine e-mail bekommen von wegen ich hätte mich Angemeldet und sollte jetzt für 12 Monate 96 Euro bezahlen. Die Rechnung ist auch noch mit meiner Adresse aber von meinen Eltern. Das Kuriose ist ja was drinnen steht

„vielen dank für ihre Anmeldung an dem o.g Portal vom 15.10.2011 mit der IP Adresse 222.165.133.201“ Die nicht mal stimmt und das Datum ist echt ist lustig.

Ich persönlich werde erst mal warten was weiter passiert da ich weiß das ich mich nie bei einer Erotik Seite angemeldet habe.

Auf gut Deutsch die können mich mal kreuzweise

Antwort
von hansWurst79,

habe auch solch eine rechnung bekommen .. die ip's sind alle generiert und das auch noch sehr schlecht.. meine ip endete mit .259. ip's gehn aber maximal nur bis 255!!! ;)

der drahtzieher scheint ein pole zu sein. einfach mal nach dem geschäftsführer googln!

die eintreiberfirma hat eine handelsregisternummer höher als der auftraggeber. voll der nepp! die leute gehören ins gefängnis und deren adressdatenbanken gehören gelöscht!!

Antwort
von hoshimoto,

Moin, gut zu sehen, dass ich in guter Gesellschaft bin. Hat eigentlich schon jemand etwas unternommen? Wäre interessant zu hören, was heraus gekommen ist.

Antwort
von DerFreundliche,

Hallo Leute, habe diese Rechnung per mail heute ebenfalls bekommen, obwohl ich mich nie auf der Seite angemeldet habe. Würde gerne wissen, ob die Drohungen bei Nichtzahlung des Betrages weitergehen ? Vielleicht können die, die das als erste erhalten haben mal weiterberichten. Danke

Kommentar von PapaPapillon ,

Die Rechnungen haben keine Folgen.

Kommentar von renshi ,

Bitte nicht so weit aus dem Fenster lehnen... Natürlich haben solche Rechnungen Folgen, z.B. Mahnungen und weiteren Druck... Also reagieren und Anzeige erstatten, die Gesetze sind gerade zu "unseren" Gunsten verschärft worden... Viel Erfolg

Antwort
von renshi,

NICHT BEZAHLEN !!! Hallo, habe auch so eine Rechnung an eine alte Adresse mit falscher IP (da ich anonym surfe) bekommen. Habe der Sparkasse in Duisburg ne Mail geschickt. Wenn ich Antwort bekomme poste ich hier noch einmal. NICHT BEZAHLEN !!!

Antwort
von PapaPapillon,

Diese Rechnungen werden in vielen Sprachen millionenfach an Mailadressen verschickt!
Resultat: etwa jeder 500. bezahlt. Absender sind immer die gleichen Hintermännern. Sie gründen in geeigneten Ländern Firmen und kassieren ein paar Wochen Geld und verschwinden dann wieder anderswohin.
Anzeigen sind deshalb wirkungslos.
Es gibt nur eins: ignorieren und löschen.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community