Frage von Ironchest, 26

Kennt jemand von euch ein Gutes Bildschirmaufnahmeprogramm für Linux?

Am besten kostenlos und mit verstellbarer Videoqualität (vpn 144p nach 720p und zurück)

Antwort
von Kerridis, 13

Meine Favoriten sind simplescreenrecorder und vokoscreen. Alternativen: http://alternativeto.net/software/simplescreenrecorder/?platform=linux

Früher hab ich recordmydesktop benutzt, aber die anderen beiden finde ich einfacher zu bedienen.

Antwort
von Linuxhase, 26

Hallo

Kennt jemand von euch ein Gutes Bildschirmaufnahmeprogramm für Linux?

https://www.gutefrage.net/suche?q=Gutes+Bildschirmaufnahmeprogramm+f%C3%BCr+Linu...

Ist es denn soo schwer die Suchfunktion hier zu verwenden?

Sogar im Internet lässt sich diese Frage finden, mit passenden Antworten.

Mein Favorit ist aktuell simplescreenrecorder, dicht gefolgt von vokoscreen

Am besten kostenlos

Wann hast Du jemals etwas für Software unter GNU/Linux bezahlt oder davon gehört das jemand Software für Linux gekauft hat?

Das meiste ist freeSoftware und openSource

Linuxhase

Kommentar von PhotonX ,

simplescreenrecorder kann ich auch empfehlen!

Kommentar von Kerridis ,

@Linuxhase: Bis auf die Zeile "Wann hast Du jemals etwas für Software unter GNU/Linux bezahlt oder davon gehört das jemand Software für Linux gekauft hat?" stimme ich dir vorbehaltslos zu. Selbstverständlich gibt es auch für Linux Kauf-Ware (und du sagst ja selbst, das *meiste* ist freeSoftware und openSource). Und selbst wenn es openSource ist, muss es keine freeSoftware sein. Ich habe auch schon Software für Linux gekauft (Spiele z.B.). Also - jetzt hast du davon gehört ;).

Kommentar von Linuxhase ,

@Kerridis

Selbstverständlich gibt es auch für Linux Kauf-Ware

Das weiß ich wohl, aber meine Frage war ja ob er jemals Geld ausgegeben hat.

Und selbst wenn es openSource ist, muss es keine freeSoftware sein.

Wie geht das, das man den Code veröffentlicht aber es dann doch unfrei ist? Habe ich den Quellcode kann ich es mir ja kompilieren, was natürlich nichts an den rechtlichen Belangen (Lizenzen) ändert.

Es gibt die Free Software Foundation (gegründet von Richard Stallman)  und dann gibt es die Open Source Initiative die mit der FSF nichts direkt zu tun hat.

Ich habe tatsächlich noch nicht einmal Software für Linux gekauft, wohl aber einiges an Spenden geleistet.

Linuxhase

Antwort
von MrImo20, 16

OBS. Das ist perfekt.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten