Frage von vanillakusss, 34

Kennt jemand "Outlander" von Diana Gabaldon?

Hallo liebe User,

wie immer, verpasse ich etwas.

Ich kenne nur die Serie "Outlander", die Bücher habe ich nicht gelesen und gerade läuft die zweite Staffel an.

Was ich nicht gesehen habe, ist, wie kam Claire denn wieder in das Jahr 1946? Sie war ja mit Jaime unterwegs nach Frankreich, was ist da passiert?

Danke für eure Antworten.

Antwort
von Tamuril, 4

Hi. Nein, Du hast nicht viel verpasst. Diana Gabaldon hat nicht chronologisch geschrieben und so beginnt und endet auch die zweite Staffel. Was in Frankreich passiert, erfahrt ihr schon noch, wenn Ihr weiter guckt. Gestern kam ja auch schon der zweite Teil der zweiten Staffel und da ist sie ja wieder bei Jamie und in Frankreich. 

Wenn ihr die Filme kennt, nehmt Euch am besten sofort die Bücher vor. Es lohnt sich wirklich. Die gibt es gebraucht ja schon für ein paar Euro. Vielleicht sagt ihr: "ich bin nichts so für's Lesen" das ist keine Ausrede. Ich war früher auch eher gegen das Lesen. Seit Diana Gabaldon nicht mehr. In jeder Mittagspause bin ich mit Claire nach Schottland gereist. Abends kam sie mit in die Badewanne, nachts mit ins Bett. Ich hab ne Woche für ein Buch gebraucht. Und wenn ihr das auch so macht, werdet ihr bald weiter sein, als VOX. 

Viel Spaß

Kommentar von vanillakusss ,

Danke. Ich war gestern nur verwirrt, ich hatte den Anfang der neuen Staffel verpasst und ich wusste nicht was passiert ist.

Ich bin absolut nicht gegen Lesen, noch nie, ich habe schon als kleines Kind Bücher verschlungen. Allerdings würde ich nie gebrauchte Bücher kaufen!

Ich gucke erst, wahrscheinlich werde ich mir die Bücher doch noch holen.

Kommentar von Tamuril ,

Oh, da bin ich ganz anders. In einem gebrauchten Buch steht das selbe, wie in einem Neuen. Es geht ja um die Geschichte, nicht ums Aussehen. Allerdings hat das Wort "Gebraucht" bei mir auch noch zwei ganz andere Wirkungen. Ich lese immer und überall. Das heißt, sowohl in der Mittagspause, wie auch im Wartezimmer beim Arzt, unter der Haube beim Friseur und in der Badewanne. Wenn man ein Buch dauernd in die Tasche steckt und wieder raus holt, oder feuchtem Dampf aussetzt, sind kleine Schadstellen nicht zu vermeiden. Das stört mich bei gebrauchten Büchern nicht. Sind ja gebraucht, also eh schon alt. Und zweitens sieht es cool aus, wenn man einen offensichtlich "alten" Schmöker in der Öffentlichkeit auspackt. hihi.... 

Antwort
von Carmiel, 17

Heii
Mir geht's genauso wie dir! Habe die ersten fünf Minuten verpasst und nichts verstanden! Mir hat man dann gesagt dass man im Film nur gesehen hat wie sie durch die Steine wieder nach Hause geht aber wie und warum oder wann keine Ahnung! Ich vermute, da sie ja nach der Reise nach Boston wieder in Erinnerungen zurückfällt, dass wir jetzt die ganze Geschichte von vorne erfahren und das so zu Agentur ihre Erinnerungen bzw Erzählungen aus der Zeit sind... Aber ganz genau weiß ich es auch nicht

Kommentar von vanillakusss ,

So ein Ärger!

Ich gucke gerade alles nochmal aber ich habe nicht gesehen wieso sie wieder bei Frank ist. Das macht mich total bekloppt!

Antwort
von Bibi08005, 11

Oioioi

Also staffel eins endet ja das sie nach frankreich übersetzen und das sie schwanger ist....

Staffel zwei beginnt so wie der zweite band der saga....in diesem buch wird immer zwischen denz zeiten hin und her geswicht...als erzählung von clair...oder als rückblick weil sie gerade eine erinnerung hat einen ort besucht...wie es dazu kam das die serie so beginnt erfährt der zuschauer oder leser erst mit der zeit um so weiter die staffel geht....will nix verraten😁

Die serie hält sich sehr nahe an die bücher...aber manches versteht man besser wenn man auch die bücher kennt...

Hoffe ich konnte bissel helfen😊

Kommentar von vanillakusss ,

Ja, danke. Ich war heute lange mit Olga im Wald und ich habe den Anfang der neuen Staffel verpasst.

Deswegen habe ich es auch nicht geschnallt wieso sie vom Boot plötzlich wieder bei Frank ist.

Ich wollte mir schon die Bücher holen aber ich habe die erste Staffel gesehen, ich weiß noch nicht......

Kommentar von Bibi08005 ,

Bei den büchern war das bei mir auch so...da dachte ich wtf..waa jetzt los...deswegen war es keine grosse überraschung für mich bei der neuen staffel...ich schaue die serie auch nur weil ich es toll finde wie die charaktere aus den bücher in der serie "real" werden..

Aber die bücher lohnen sich wirklich zum lesen diana gabaldon hat einen tollen schreibstil...der einen fesselt und auch due fantasue anregt so das man es sich wirkluch vorstellen kann...es gibt 8 bände von der highland saga...

😁

Kommentar von vanillakusss ,

Ja, ich weiß. Ich habe, während der langen Pause, schon mal mit den Büchern liebäugelt....

Kommentar von Bibi08005 ,

Dann fang doch an...die nächste lange pause kommt ja wider...😁

Kommentar von Tamuril ,

Wieso willst Du nicht lesen, obwohl Du die erste Staffel kennst? Zu hart? Das Komische ist: Auch mit viel Vorstellungsvermögen sind die Folterszenen nicht so schlimm zu lesen, wie anzuschauen. 

Kommentar von vanillakusss ,

Ach Quatsch. Ich gucke  im Moment lieber, ich sehe den Ungewaschenen so gerne ;)))

Antwort
von callisthenic, 13

Das wurde auch nicht im Auftakt der zweiten Staffel beantwortet, sondern soll dem Zuschauer quasi "ein Rätsel" sein :)

Wenn du mehr zu Outlander erfahren willst, kannst du dich hier informieren:

http://www.myfanbase.de/outlander/

Kommentar von vanillakusss ,

Ah, ok. Ich gucke gerade die Wiederholung von heute und zweifle an meinem Verstand....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten