Frage von antwortgeberin2, 62

Kennt jemand noch Hundetricks?

Hi, Ich habe eine drei jährige Goldendoodle Hündin, die sehr lernbegierig ist. Da ich ihr gerecht werden möchte, ist es mir wichtig, dass sie auch geistlich ausgelastet ist. Das Problem ist aber, dass mir leider nichts mehr einfällt was ich ihr bei bringen könnte. Sie kann bereits die Agility Grundlagen, Pfötchen geben, winken, Slalom um die beine laufen während man läuft, sich tot stellen, über den Boden kriechen, sich im kreis drehen, auf Kommando bellen, "Kukuck", "bitte", Leckerli auf Pfote legen, durch die Arme springen, "Arm" ( sie steht auf dem Boden und legt ihre Vorderpfoten auf dem Arm) und in die Luft springen. Die letzteren Sachen mache ich allerdings sehr selten mit ihr, damit sie später keine Probleme mit dem Rücken bekommt. Rolle soll sie nicht lernen, da es bei großen Hunden das Risiko gibt, dass sie eine Magendrehung bekommen. "Schäm dich" habe ich ihr auch schon versucht bei zu bringen, doch es ist ihr leider egal ob sie irgendwelche Zettel vor den Augen hängen hat.^^ Danke schon im Voraus für mögliche Antworten ;)

Antwort
von Hamburger02, 31

Dann geh doch jetzt einen Schritt weiter und denk dir eine komplette Shownummer mit einer kleinen netten Geschichte aus. Da kannst du dann sogar mit auftreten, wo auch immer. 

Mit allen vieren in die Luft zu springen ist übrigens eine ganz natürliche Bewegung vieler Caniden bei der Jagd.

Kommentar von antwortgeberin2 ,

Dankeschön :)

Antwort
von Julie2604, 15

Du könntest mit ihr Dummytraining machen. Dabei kann man den Hund körperlich und geistig auslasten. Am Anfang natürlich alles noch recht einfach gehalten, aber später kann der Dummy dann auch im Wald versteckt werden, damit der Hund ihn erschnüffelt. :-)

lg

Kommentar von antwortgeberin2 ,

Danke :)

Kommentar von Julie2604 ,

Kein Problem :-)

Antwort
von ThisIsMyGrace, 33

Sitz & Platz. Beifuß. Schau mal im Internet oder auf youtube:)

Kommentar von FancyDiamond ,

Ja, die Grundkommandos zuerst wären sicherlich sinnvoller gewesen!

Kommentar von antwortgeberin2 ,

Ich bin davon ausgegangen, dass es klar ist, dass sie die Grundkommandos mit 3 Jahren gut beherrscht. Sonst würde ich ja mich ja anders mit ihr beschäftigen ;)

Expertenantwort
von Isildur, Community-Experte für Hund, 17

Hallo,

wie scha8ut es denn mit den Grundkommandos aus?

Und die kann man dann ja auch beliebig kombinieren. Vom Platz ins Steh, vom Down ins Sitz, das Ganze auf Entfernung, dann den Hund Voraus schicken und ins Platz/Sitz/Steh beordern.

In unterschiedlich großen Kreisen um dich umzu laufen, auf Ansage mit Richtungswechsel.

Apportieren, Zielobjektsuche, Freiverlorendensuche,

Alle Deine gelernten Kommandos, mal aus dem Laufen oder auf größere Distanz abrufen, mal nur mit Hörzeichen (wenn du zum Beispiel in einem anderen Raum bist und sie dich nicht sehen kann, oder abgespielt auf dem Smartphone)

Ansonsten:

Auf deinen rÜcken springen

Bellen

Mit den Vorderbeinen/Hinterbeinen auf einen Hocker stellen

Balancieren

Span. Gruß

Span. Schritt

Rückwärts laufen

Rückwärts Robben

Verneigen

Aus dem Strohlam trinken

Blasen ins Wasser machen

Pfoten ins Sitz/Platz/Steh kreuzen

Türen öffnen/schließen

Telefon holen wenn es klingelt

Kleinen Wagen schieben

Socken ausziehen

. . .

Kommentar von antwortgeberin2 ,

Danke, dass mit den Kommandos auf alleiniges Hörzeichen finde ich eine ziemlich spannende Idee. Ich denke, dass ich einiges davon ausprobieren werde.^^

Antwort
von Labilover, 19

Du könntest die Tricks "aneinanderreihen" sodass du eine Art kleine Show machst.

Oder folgende Tricks:

Männchen, (auf die Hinterbeine stellen)

Hoch (so aufsetzen, also auf die Hinterbeine setzen, Vordepfote in der Luft (hoffe du weißt was ich meine^^))

Pfoten kreuzen

Schütteln

Achtung Auto (Hund steht an Straße und schaut nach links und rechts)

Rechnen

Lesen

Um Dinge laufen (ja gut etwas unspaktakulär)

Peng/tot

Humpeln

Hoff ich konnte dir ein wenig helfen.

Viel Spaß weiterhin

Kommentar von antwortgeberin2 ,

Danke, da sind echt coole Sachen bei, jetzt fühle ich mich dezent unkreativ ;)

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten