Frage von anonymergehtsne, 54

Kennt jemand Ironische Gedichte?

Ich kann keine gute ironische Gedichte finden die mindestens 3 strophen haben. Kennt jemand welche? Danke für jede Antwort!

Antwort
von BossArgument, 37

Irgendwo in einem großem Mastbetrieb,
Lebt ein Hühnchen, es macht oft "piep".
Doch das fällt ihm leider sehr schwer,
Denn es hat wie seine Leidensgenossen keinen ganzen Schnabel mehr:
Damit sich die Hühner nicht gegenseitig picken,
Wird ihnen die Spitze des Schnabels samt nerven und Knochen
abgeschnitten.

Doch da hat das Hühnlein noch einmal Glück gehabt,
Denn es wird nicht wie männliche Küken in Kartons gepackt,
Geschreddert oder gar beim Fliehem ertappt,
denn diese werden mit dem Fuß platt gemacht.
Oftmals werden sie auch einfach vergast,
Doch nicht so in der weiblichen Hühnermast.

Dort wird dem Huhn Antibiotika zugeführt,
Ein kurzes, qualvolles Leben ohne viel Raum ist wohl das, was ihnen gebührt.

MfG, Valentin

Antwort
von glasair, 32

Von Heinz Erhard oder Loriot gibt es ziemlich viel.

Kommentar von mychrissie ,

...und Robert Gernhardt

Antwort
von authumbla, 32

von Heinz Erhard:

Ein Fischlein einst im Wasser saß

doch von dem Wasser wurd es naß

das Fischlein wollt gern trocken sein,

doch hat es ja kein Handtuch NEIN

Da sprang das Fischlein, hops, an Land

undwälzte sich paarmal im Sand.

Und als da kam das Morgenrot

wars Fischlein trocken,

ABER TOT....

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community