Frage von Jaysa1996, 100

Kennt jemand hausarbeitsthemen für Kleists Erdbeben in Chili?

Hallo ich bin ersti und soll die Theodizee frage im Erbeben in Chili beleuchten, klar da gibt es viele Ansätze eine Freundin soll den Entstehungshintergrund (reales Erdbeben in Lissabon) beleuchten ich die Frage direkt am Text - mir fällt es schwer meine These / themenfrage auszuformulieren. Wäre "am text" dann stilistisch? Strukturell? Ich hoffe ein paar erfahrenere germanischen können mir hier helfen. Ich will/soll es eben nicht allgemein "die Theodizee frage in Kleists erdbeben in Chili" nennen

Ihr würdet einer verwirrten Studienanfängerin sehr helfen!

Antwort
von Monmary, 66

1. Das Erdbeben in Lissabon und die darauffolgende Diskussion
Das Erdbeben, das Kleist zum Gegenstand seiner Erzählung „Das Erdbeben in Chili” macht, fand im Jahr 1647 tatsächlich statt. Allerdings weicht Kleist in seiner Darstellung in einigen Punkten von den historischen Ereignissen in Santiago ab. Beispielsweise verlegt er das Beben von der Nacht auf den Tag.[1]

Zudem bleibt Kleist in der Beschreibung der Stadt eher vage, so dass der Schauplatz der Katastrophe beinahe austauschbar wirkt.

Dies legt die Vermutung nahe, Kleist beziehe sich weniger auf die Katastrophe in Chile als vielmehr auf jenes Erdbeben in Lissabon, das 1755 nicht nur die Erde, sondern auch das Welt- und Gottesbild des 18. Jahrhunderts erschütterte. Der Glaube an einen guten Schöpfer und eine sinnvolle Weltordnung wurde dadurch massiv in Frage gestellt: ....

http://www.grin.com/de/e-book/131175/das-theodizee-motiv-in-kleists-erzaehlung-d...

Das hier ist zwar auf engl., vielleicht helfen Dir aber Redewendungen und geben Dir Ideen für Deine Arbeit auf deutsch.

vexen.co.uk/religion/theodicy_naturalevil.html

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community