kennt jemand guten tequila?

... komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hey :) die Antworten hier sind echt traurig^^, deshalb hier mal etwas genauer ^^:

Da du den weichen Vodka bevorzugst, empfehle ich dir auch einen weichen Tequila, z.b. einen Millenario "Extra Anejo".
Dies ist ein mindestens 3 Jahre ( manchmal auch bis zu 8 Jahre ) lang in einem Eichenholzfass gelagerter Tequila.
Sehr lecker, mild und voller eichenholz Aromen.

Noch zur Info : Tequila unterteilt man in 5 Kategorien: Blanco
(nach der Destillation sofort abgefüllt und deshalb auch klar (silver). Sehr scharf und fruchtig, von der blauen Argave),
Jenovo
(auch direkt nach der Destillation abgefüllt, jedoch noch mit Eichenholz, Zucker, oder Karamell angereichert. Auch sehr scharf, doch mit verschiedenen Aromen. Diesen Tequila gibt es auch in Gold.),
Reposado
(mind. 60 Tage im Eichenholzfass gelagert. Immer noch scharf, jedoch leicht abgeschwächt),
Anejo
(mind. 1 jahr im Eichenholzfass gelagert bis zu 3 Jahre möglich. Mild, schärfe im Hintergrund Fruchtig und eichenholz Aromen. ),
Extra anejo
(mind. 3 Jahre im Eichenholzfass gelagert. Sehr mild und auch mein Favorit .)

Hoffe das gibt dir gute Anreize :)
PS : sierra ist Müll ^^

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

ich trinke eigentlich keinen alkohol mehr geschweige denn spirituosen

*lach*

Sierra ist doch eigentlich ganz gut, die haben auch verschiedene Qualitäten =)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Denniskleinxzit
14.01.2017, 14:50

Sry aber sierra ist von allen Tequilas am billigsten vom preis und vom Geschmack deshalb trinkt man diesen auch immer mit Zitrone oder orange :) gute Tequila trinkt man pur ^^

0