Frage von 2001Jasmin, 87

Kennt jemand gute Kuchenrezepte😜😀Gy?

Bin gerade in einer kochphase und wollte euch mal Fragebogen ihr ein gutes Kuchen Rezept kennt?☺️
Kann auch gern euer Lieblingskuchen sein..
Vielen Dank fürs antworten ❤️
LG Jamsin

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von Wuestenamazone, 23

www. Chefkoch.de oder www.kochbar.de findest du alles was du dir vorstellen kannst. Für Anfänger, Fortgeschrittene und Profis. Da sollte für dich sicher auch was dabei sein. Ganz schnell Rührkuchenteig etwas fester Äpfel drauf und fertig. Geht ruckzuck und ist mega lecker

Kommentar von 2001Jasmin ,

Danke für deine Antwort 😘

Kommentar von Wuestenamazone ,

Bitte

Antwort
von Vivibirne, 36

Auf Www.chefkoch.de findest du alle Rezepte. Meine Vorschläge:
Zitronenkuchen, Apfelkuchen, Gedeckter Apfelkuchen, Obstkuchen, erdbeerkuchen eignen sich gut für den Sommer. Als Dessert empfehle ich schoko lava oder Bananen kuchen, den du noch warm servierst und dazu vanilleeis und Schlagsahne gibst.
Hier hast du noch ein rezept für einen fluffigen schokokuchen:
1 tasse milch
1 tasse öl
2 tassen zucker
1 tasse echter kakao
1,5 tassen mehl
4 Eier
1 pck vanillezucker
1 pck Backpulver
Alles vermengen und mit dem Handrührgerät mixen, bei 180 grad 40 min + 155 grad nochmal 10-15min
Lg :)

Kommentar von 2001Jasmin ,

Vielen Dank für das Rezept❤️werde es gleich ausprobieren ☺️

Kommentar von Vivibirne ,

Gerne ... Würde mich für nen stern freuen :)

Antwort
von Gudy13, 11

Das ist ein tolles Rezept fuer eine Torte, die ein bisschen Zeit benoetigt.


Panamatorte 



FĂźr den Teig:

7 Dotter150 g Staubzucker5 Eiklar70 g Schokolade (gerieben)150 g Mandeln (gerieben)

FĂźr die Creme:

150 g Margarine100 g Staubzucker1 Pkg. Vanillezucker70 g Schokolade (gerieben)2 Eier

Zum Bestreuen:

80 g Mandeln (gehackt)

Themenwelten

Kuchen und Torten RezepteSchokolade RezepteBackrezepteTorten RezepteMandel RezepteMehr

Fßr die Panamatorte zunächst das Backrohr auf 180 °C vorheizen. Eine Tortenspringform fetten bzw. mit Backpapier belegen.

Dotter mit Staubzucker sehr dickcremig rĂźhren.

Eiklar zu festem Eischnee aufschlagen und abwechselnd mit Schokolade und Mandeln unter die Dottermasse heben.

Den Teig in die Tortenform fĂźllen und 45 Minuten backen. Dann auskĂźhlen lassen und vorsichtig aus der Form lĂśsen.

In der Zwischenzeit die Tortencreme vorbereiten. DafĂźr Margarine mit Staubzucker und Vanillezucker cremig schlagen. Eier und Schokolade nach und nach unterrĂźhren.

Die abgekühlte Torte einmal horizontal durchschneiden. Mit einem Teil der Creme füllen. Mit der übrigen Creme außen bestreichen. Die gehackten Mandeln über die Panamatorte streuen.


Das Rezept kann man bei: ichkoche.at finden (daher auch die Oesterreichischen Worte :-)


P.S. Wem das Reiben der Schokolade zu auffwendig ist, kann auch Schokoladenstreusel verwenden. Dann sieht die Torte gespeckelt aus, schmeckt aber genauso gut :-).




Antwort
von KristinDerEsel, 27

Eine Zuckerbombe zum Teil:
-Brownies
-Oben drauf Schlagsahne mit Joghurt gemischt (musst du testen wie viel joghurt du willst ,wenn überhaupt ) und Oreos(mit das weiße ) reingemischt(zerstampft) bis es grau/braun ist ; ich mache noch ein paar relativ große Stücke rein damit man was knackiges hat
Oben drauf Erdbeeren und nochmal Oreostücke als "Streusel"
Mache ich immer als Geburtskuchen für meinen Nachbar ☺

Kommentar von 2001Jasmin ,

Das sind echt gute Ideen :D danke 

Antwort
von Salzprinzessin, 19

Nach wie vor schwĂśre ich auf die Rezepte von Dr. Oetker: www.oetker.de

Fßr Anfänger empfehle ich gern die Backschule von: Jetzt bitte "Kommentar" lesen, weil nur 1 Link mÜglich ist:

Kommentar von Salzprinzessin ,

http://www.lecker.de/backen

Wie auch bei Oetker, sind die Rezepte sehr gut ausgetestet - sozusagen mit Gelinggarantie, wenn man sich sklavisch an die Vorgaben hält. Rezepttreue ist, gerade wenn man noch nicht so viel Erfahrung hat, fßr das Gelingen beim Backen sehr wichtig. Um Frust zu vermeiden, finde ich solche Rezepte sehr hilfreich.

Antwort
von Blubbmaus, 1

Ich liebe kleine Schokoküchlein mit flüssigem Kern :P

Hier die Zutaten für 4 kleine Küchlein:

120 Gramm Butter, 120 Gramm Schokolade (Vollmilch oder Zartbitter je nach Geschmack), 4 Stück Eier, 150 Gramm Zucker, 70 Gramm Mehl,25 Gramm Kakaopulver

Zur Zubereitung :D:

1. Butter und Schokolade über Wasserdampf verflüssigen. Anschließend

mit den Eiern und Kristallzucker schlagen und zum Schluss Mehl und

Kakaopulver zufügen. Zum Verrühren des Teiges verwende ich eine Bosch Maschine (ich habe diese hier: http://www.bosch-home.com/de/mum5-k%C3%BCchenmaschine.html in Rot)

2. In kleine, gefettete Formen (ca. 7,5 cm Durchmesser und ca. 4 cm hoch)

ungefähr 7 bis max. 10 Minuten im vorgeheizten Backrohr bei 210°C

Heißluft backen.

Der Kern bleibt schön flüssig und schmeckt mit frischen Früchten, Sahne oder

Vanilleeis super! Oder am besten mit allem zusammen ^^ haha

Kommentar von 2001Jasmin ,

Super Idee ❤️Werde es mal ausprobieren!!

Antwort
von belllababy, 34
Kommentar von 2001Jasmin ,

Danke für die Idee ❤️

Kommentar von belllababy ,

gerne:) Ich habe diesen Kuchen schon für Freunde und Verwandte gemacht, er kommt sehr gut an, weil keiner mit dem Herzchen in der Mitte rechnet :)

Kommentar von 2001Jasmin ,

Echt ein super Rezept .
S Problem ist dass ich grad keine herzchenform hab aber ich kann es ja auch mit einer Blümchenform machen 👍😜höhö

Antwort
von schokomeggie, 17

Ich LIEBE die Kuchen von Sally!

Schau mal hier: http://sallys-blog.de/

Sie gibt es auch auf You Tube!

Einene direkten Lieblingkuch/torte habe ich nicht, weil sie alle lecker sind. Hatte bisher noch keinen, der mich nicht geschmeckt hat...

LG schokomeggie

Kommentar von 2001Jasmin ,

Danke für deine Antwort 😜

Kommentar von schokomeggie ,

gerne doch!:) Meine Freunde machen, wenn sie Kuchen machen auch immer die von Sally und sind auch immer zufrieden mit denen!

Antwort
von Eisenbieger80, 20

@2001Jasmin, Ich habe kein Rezept sondern ein paar Tipps für Dich.

Es hilft ungemein bei der Verarbeitung der Rohstoffe, wenn sie alle Zimmertemperatur haben.

Für lockere Teige z.B. Bisquitt ist es Sinnvoll das Melh vor der Verarbeitung zu sieben, damit etwas frische Luft heran kommt.

Überall wo Du Zucker benutzt, bewirkt eine oder zwei Priesen Salz Wunder. Dein Teig schmeckt ausgewogener

Abrieb von der (Bio) Zitronenschale (nur das gelbe, nicht bis zur weissen Schicht reiben) hat richtig power.

Ohh, und immer gut abwiegen.

Viel Spaß beim experimentieren.

Antwort
von belllababy, 36

Lecker und einfach zu machen:

http://www.sanella.de/rezepte/spiegeleikuchen-ostereikuchen/12940

Kommentar von 2001Jasmin ,

Danke für die Idee ❤️

Kommentar von Salzprinzessin ,

Ja, das sind grundsätzlich sehr gut getestete Rezepte, auf die man sich verlassen kann. Seit Jahrzehnten habe ich sehr gute Erfahrungen mit Sanella in Backrezepten (In bestimmten Fällen ist allerdings Butter unübertroffen).

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community