Frage von Hilfeersuchend, 36

Kennt jemand gluten- und milchfreie Partysnacks?

Hallo,

 wie oben schon geschrieben, suche ich Ideen für gluten- und milchfreie Partysnacks für ein Picknick. Optimal wären auch Snacks die irgendwas mit Fußball und EM zu tun haben, aber es geht auch ohne, da ich momentan noch nichts gefunden habe und einfach nur froh wäre etwas zu haben! Da es eine Geburtstagsfeier ist, sind auch Muffin- oder Kuchen Rezepte usw. willkommen ; )

Vielen Dank : )

Hilfreichste Antwort - ausgezeichnet vom Fragesteller
von LiselotteHerz, 17

Für Gluten- und Milcheiweißallergiker gibt es jede Menge Rezepte.

http://www.chefkoch.de/rs/s0/glutenfrei+und+milchfreie+Muffins/Rezepte.html

Such Dir was schönes aus.

Wenn es nicht so eilig ist, kannst Du bei Querfood superleckere Sachen bestellen. Die sind spezialisiert auf glutenfreie Ernährung, bieten auch zusätzlich milchfrei an. Ich habe da jahrelang bestellt, uns schmeckt da alles.

lg Lilo

Kommentar von Hilfeersuchend ,

Bei Querformat habe ich mich auch schon oft umgeschaut, konnte mich nur noch nicht richtig dazu entschließen, Lebensmittel im Internet zu bestellen. Bei Chefkoch und Co war ich auch schon, nur alles, was ich bis jetzt davon gemacht habe wurde, mit Ausnahme eines Kuchens von Trudels Kochbuch, nicht flufgig, sondern trocken und brösselig :(

Deswegen habe ich mir überlegt, dass es mit persönlichen Lieblingsrezepten vielleicht bessere Erfolgschancen gibt ; )

Kommentar von LiselotteHerz ,

Die Rezepte aus Trudels Kochbuch kenne ich, die sind nicht besonders empfehlenswert, das benutze ich nicht mehr.

Querfood ist ein durchaus empfehlenswerter Versandhandel. Noch nie bin ich bei den reingefallen und die liefern schnell.

http://www.querfood.de/

Klar kann man auch alles selbst machen. Ich habe jahrelang unser Brot und die Muffins selbst gemacht. Die nötigen Zutaten bekommt man in Reformhäusern und in Asia-Läden (Reismehl, Tapiokamehl). Guarkernmehl kaufe ich im Internet, in den Reformhäusern ist das wahnsinnig überteuert.

Wenn ich nachher noch Zeit habe, kann ich Dir unser Muffinrezept raussuchen.

Antwort
von labertasche01, 16

Ich hätte Kekse. Die mache ich immer. Man kann Zutaten ändern wenn man etwas nicht mag oder hat.
Backofen auf 160 Grad heizen.

200g Margarine (ich nehme Deli original, die ist laktosefrei)
2Eier
60g Zucker
6 g Stevia ( oder nochmal 60g Zucker)
Mixen.
Dann
200g Mehl gf
30 g Sonnenblumenkerne
16 g Sesam
16g Leinsamen
20g Chiasamen
90g Cranberries
90g Rosinen

17 min backen.

Kommentar von Hilfeersuchend ,

Die hören sich gut an, auch nicht so süß!  

Eine Frage hätte ich noch, auch wenn die jetzt vielleicht etwas doof kommt, aber kann ich statt den Leinsamen auch zweimal Sesam nehmen, da ich gegen Leinsamen leider auch allergisch bin.

Ergibt die Menge ein Backblech?

Kommentar von labertasche01 ,

Du kannst klar ändern wenn du was nicht magst.
Ich mache Häufchen mit zwei Löffeln und es werden zwei Bleche  wenn man sie nicht zu eng legt. Ich mag sie lieber kleiner, mit einem happs im Mund😇. Also ca. 35-40stück je nach Größe.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community