Frage von michellepaulsen, 51

Kennt jemand einen passenden Beruf für mich?

Hey ihr lieben. Ich mache zurzeit eine Ausbildung zur Altenpflegerin, und ich weiß echt nicht ob ich das packe. Bin noch in der Probezeit und es ist wahnsinnig anstrengend und es wird extrem viel von mir gefordert. Ich find den Job an sich schön, ich helfe gerne Menschen, aber ich glaub ich werde das körperlich nicht durchhalten. Kennt jemand einen sozialen Beruf, vielleicht auch etwas ganz anderes, was nicht so krass körperlich anstrengend ist und wo man montags bis freitags nur arbeiten muss? Ich bin durchgehend bisher am arbeiten und ich kann einfach nicht mehr. Ich habe einen Realschulabschluss und ich hab keine Ahnung was ich da tun soll. Ich suche quasi eventuell eine neue Ausbildung. Habt Ihr Ratschläge oder Vorschläge? Liebe Grüße

Antwort
von emily2001, 51

Hallo,

es könnte sehr wohl sein, daß du an dieser Stelle als billige "Hilfskraft" mißbraucht wirst!

Mach dich über deine Rechte schlau... Die AG müssen auch die Schüler richtig anleiten und sie nicht andauernd überfördern!

Wende dich an deinen Berufsverband und laß dir erklären, was man von dir während der Ausbildung verlangen darf.

http://www.dbfk.de/de/index.php

Habt ihr einen Betriebsrat ? In privaten Heimen wird oft viel verlangt und wenig an wissen vermittelt...

Emmy


Antwort
von Seanna, 38

Sozialarbeiter im Bereich psychische Krankheiten oder Geistige. Da muss man nicht schwer heben und arbeitet oft nur MO-FR. Oder Arzthelfer in ner Praxis.

Expertenantwort
von judgehotfudge, Community-Experte für Arbeit & Ausbildung, 30

Hallo michellepaulsen,

schau mal hier:

karrierebibel.de/was-soll-ich-werden/

portal.berufe-universum.de/

aubi-plus.de/

Antwort
von Misss20, 30

Kinderpflegerin 

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community