Frage von Ender2, 28

Kennt jemand einen Online-Shop, der Städter Produkte führt und in die Schweiz liefert?

Antwort
von azervo, 17

Suche auf google nach "Städter"    dort kommen dann mehrere Shops ... bei jedem musst Du dann nachschauen, ob und wie die in die Schweiz liefern. Auch bei ebay kannst Du suchen Und auch bei Amazon.

Pass auf: Vollpfosten von deutschen "Shops" liefern gerne mit DHL ... da sind dann die Versandkosten völlig überzogen Dazu kommt noch, dass DHL Dir noch eine sehr hohe Verzollungsgebühr verlangen wird. Auch dann, wenn der Rechnungsbetrag unter 61 Franken (Ware plus Porto) liegt.

Am besten verlangst Du Versand per normale POST ... dann entstehen bis zu einem Rechnungsbetrag von 61 Franken keine Kosten, weder MwSt noch Zollgebühren. Aber ... auch die CH Post ist nicht ehr ganz "sauber" ... es kann passieren, dass Dein Paket kontrolliert wird, dann verlangen diese unsauberen Leute, eine Gebühr für die zufällige Kontrolle.

Kommentar von Ender2 ,

Danke für deine Antwort!!!

Kommentar von azervo ,

nichts zu danken ... aber noch etwas: bei der 61 Franken Grenze musst Du eine "Reserve" einbauen. Der EURO-CHF Kurs schwankt ein bisschen ... wenn Du dann Pech hast ist der umgerechnete Rechnungsbetrag einen Rappen (oder mehr) über dem Freibetrag ... dann kostet es Verzollungsgebühren und Mehrwertsteuer.

Hier hast Du noch den Text von der CH Post:

Die Vereinfachte Verzollung = Kostenpunkt CHF 18.00 pro Paket

Die Vereinfachte Verzollung wird dann angewendet, wenn der Warenwert und das Porto zwischen CHF 62.00 und CHF 499.00 liegt. Die Vereinfachte Verzollung ist pauschal und wird pro Paket berechnet. Pakete, welche unter CHF 62.00 (Warenwert inkl. Port) liegen, sind als abgabenfrei zu betrachten.

Die Standard Verzollung = Kostenpunkt CHF 35.00 pro Paket

(Das gilt aber nur für Postpakete ... nicht für DHL, UPS, Fedex, DPD, GLS .... die haben alle ihre eigenen Abzock-Methoden)

Kommentar von Ender2 ,

Wie viel würde ca. die Verzollung mit der Dhl kosten?

Kommentar von azervo ,

Ich habe das längere Zeit nicht mehr nachgeschaut .. weil DHL zwei Pakete MONATELANG, im Kreis, herunfahren lassen hat ...  Zuletzt waren es mindestens 18 Franken "Verzollungsgebühren", dazu kommt dann noch die Mehrwertsteuer.(auf den Rechnungsbetrag und diee Gebühr). Mehrwertsteuer auf Porto + normale Waren 8% Mehrwertsteuer auf Lebensmittel 2.5%  

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community

Weitere Fragen mit Antworten