Frage von xXdonaXx, 55

Kennt jemand einen guten Frauenarzt in Essen/Mülheim Umgebung (will von der Pille auf ein hormonfreies Verhütungsmittel umsteigen vorzugsweise die Kupferkette)?

Hallo zusammen! =)

Nach mehreren Monaten Überlegung würde ich gerne auf ein hormonfreies Verhütungsmittel umsteigen und mich diesbezüglich auch gerne beraten lassen. Ich bin relativ neu in Essen und habe hier noch keinen neuen Frauenarzt aufgesucht. Ich arbeite in Mülheim. Ein Arzt in der Umgebung wäre also wünschenswert.

Bisher bin ich für die GyneFix Kupferkette. Das machen wohl nur bestimmte Ärzte. Die hab ich gefunden: Herr Dr. Thomas Ring , Essen Praxis Central, Essen Frau Dr. Hanna Libera / Frau Dr. Inken Graeser, Essen Frau Dr. Karin Hohmann, Essen FAS Borbeck, Essen Herr Dr.Jörn Cremer, Oberhausen

Kann einer einen bestimmten Arzte empfehlen? Wenn es ein anderer ist auch ok

Vielen Dank =)

Antwort
von Kathy1601, 31

Google gynfixkupferkette gebe deinenpostleitzahl einjnd die Seite zeigt dir die gyns die es anbieten
An und diese Kette anbieten sind in der Regel sehr gut

Antwort
von noname68, 47

wie genau funktioniert das mit einer kupferkette? wo oder bei wem wird die befestigt?

Kommentar von Jenehla ,

Die Kuperkette ist ein Faden mit Kupferelementen. An dem Faden gibt es einen Knoten der durch eine spezielle Technik in der Gebärmutter verankert wird. Die Kupferionen verändern die Gebärmutterschleimhaut so, dass sich keine Eizelle einnisten kann.

Kommentar von noname68 ,

das klingt ähnlich wie die ältere methode "spirale". die hat sich aber im laufe der zeit als relativ unsicher herausgestellt, weil sie nicht 100% das einnisten eines befruchteten eis in der schleimhaut verhindern konnte.

Kommentar von BrightSunrise ,

KEIN Verhütungsmittel kann eine Schwangerschaft zu 100% verhindern, außer vielleicht eine Sterilisation oder Enthaltsamkeit.

Kommentar von BrightSunrise ,

"Die Röhrchen geben Kupfer-Ionen ab. Sie vermindern die Beweglichkeit der Spermien so, dass sie mit hoher Wahrscheinlichkeit die Eizelle nicht mehr befruchten können. Zugleich wirkt die Kupferkette als Fremdkörper, der die Einnistung der Eizelle in die Gebärmutterwand erschwert.

Die Kupferkette wird gewöhnlich von einer Ärztin oder einem Arzt während der Regelblutung eingesetzt, wenn der Muttermund etwas weiter und weicher ist. Vor dem Einsetzen muss zunächst eine Entzündung der Fortpflanzungsorgane ausgeschlossen und die Gebärmutter per Ultraschall und mit einer Sonde vermessen werden. Danach wird der Nylonfaden der Kupferkette mit einem Knoten fest in der Muskulatur der Gebärmutterwand fixiert. Dazu wird eine spezielle Einsatzhilfe verwendet. Das Fadenende ragt ein kurzes Stück aus dem Muttermund heraus. Nach dem Einlegen wird kontrolliert, ob die Kupferkette fest sitzt und richtig liegt."

http://www.familienplanung.de/verhuetung/verhuetungsmethoden/kupferkette/

Kommentar von xXdonaXx ,

http://www.verhueten-gynefix.de/gynefix/wirkung-gynefix

auf der Seite kann man alles genau nachlesen.

Sie wird in der Gebärmutter vom Frauenarzt befestigt. Die Frauenärzte die dazu befähigt sind kann man ebenfalls auf der Seite im Ärztefinder suchen.


Kommentar von HelpfulMasked ,

Du Kupferkette ist sehr sicher. Sicherer als Pille und Spirale.

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community