Frage von Honja, 36

Kennt jemand einen günstigen Heizstab (eventuell eine Kombi mit Filter neben dran) für ein 325 Liter Aquarium?

Expertenantwort
von dsupper, Community-Experte für Aquarium & Fische, 20

Hallo,

da müsstest du erst einmal "günstig" definieren.

Günstig und billig sind zwei völlig verschiedene Dinge und billige Heizstäbe bergen immer die große Gefahr, dass sie erstens meistens sehr ungenau regeln und zweitens ist die Kombination Strom-Wasser immer höchst gefährlich!

Dann kommt es natürlich darauf an, ob du einen Innen- oder einen Außenfilter benutzt.

Bei einem Außenfilter gibt es mittlerweile mehrere Firmen, die Filter mit integrierter Heizung anbieten. Das fängt bei den Thermofiltern von Eheim an und hört bei den Eden-Filtern auf.

Bei jedem Außenfilter hat man aber die überaus komfortable Lösung einer Durchfluss-Heizung. Die nutze ich an fast allen meinen größeren AQ.

http://www.aqua-lorenz.de/Aquarium-Aussenheizer-Durchflussheizer

Die werden einfach in den Ausflussschlauch des Filters integriert. Sieht man nicht mehr im AQ und die arbeiten hervorragend.

Bei Innenfiltern fällt mir nur die BioBox ein von der Fa. Aquatlantis. Innenfilter halte ich für so ein großes AQ aber für nicht sonderlich sinnvoll.

Natürlich funktioniert immer auch ein HMF, wo man einen normalen Heizstab hinter der Matte "verstecken" kann.

Gutes Gelingen

Daniela

Kommentar von Norina1603 ,

Danke für den Tipp, solche Heizer kannte ich bis jetzt noch gar nicht!

Kommentar von dsupper ,

Ah okay, die gibt es aber schon seit Jahren. Meinen ersten habe ich bestimmt schon vor 6 Jahren in ein damals neues 300 l AQ eingebaut - der funktioniert bis heute ohne jedes Problem! Und ist "unsichtbar" (ich hasse Technik im Becken)

Kommentar von Norina1603 ,

Liegt vielleicht auch daran, dass bei mir alles läuft und ich darum gar keinen Grund hatte, mich nach etwas neuem, anderem umzusehen ;-), habe den Link aber vorsichtshalber einmal gespeichert!

Keine passende Antwort gefunden?

Fragen Sie die Community